Zum Inhalt springen

Ron Paul: Eine neue Covid-‘Variante’ … gerade rechtzeitig zur Wahlsaison!

Nur viereinhalb Monate, nachdem Präsident Biden das Ende des Covid-“Notstands” verkündet hat, sind die Medien plötzlich voll mit Geschichten über die Rückkehr von Covid. Diesmal wird eine neue “Variante” auf den Markt gebracht, und die Medien, die mit den Pharmakonzernen und dem angstindustriellen Komplex unter einer Decke stecken, verbreiten Geschichten über das Comeback der Zwangsmaskierung.

Außerdem sollen den “Ungeimpften” im Namen der Bekämpfung eines Virus, vor dem der Impfstoff nachweislich nicht schützt, erneut grundlegende Menschenrechte verweigert werden.

Kurz gesagt, man versucht verzweifelt, die Tyrannei, den Wahnsinn und die völlige Irrationalität der zweijährigen Covid-Angst wieder aufleben zu lassen. Und sie tun so, als ob sich niemand von uns daran erinnert, wie sie die Gesellschaft mit ihren Lockdowns, Maskenvorschriften und Impfvorschriften zerstört haben. Sie hoffen, dass sich niemand von uns an die Selbstmorde, die verlorenen Arbeitsplätze, die zerbrochenen Ehen, den zunehmenden Alkoholismus und Drogenmissbrauch und den Rest dessen erinnert, was mit dem weltweiten Experiment der globalen Abriegelung einherging.

Sogar Fauci selbst ist wieder da – wie eine Motte, die vom Licht der Öffentlichkeit angezogen wird. Trotz aller wissenschaftlichen Beweise dafür, dass die Lockdowns eine Katastrophe waren, dass sie weit mehr Schaden als Nutzen gebracht haben, ist Fauci mit seiner typischen Arroganz wieder aufgetaucht und hat behauptet, dass sie richtig waren und wieder durchgeführt werden sollten, wenn das nötig ist, um die Menschen zu zwingen, den Impfstoff zu nehmen. Ein Impfstoff, der nicht wirkt.

Sie erlauben uns nicht einmal, den Anstieg der Gesamtsterblichkeit oder die Millionen von Menschen zu erwähnen, die beim ersten Mal einen Impfschaden erlitten haben könnten. Sie wollen uns glauben machen, dass 20-jährige Weltklassesportler schon immer aus heiterem Himmel an Herzinfarkten gestorben sind. Das ist alles normal! Hinterfragen Sie es nicht! Sind Sie etwa ein Verschwörungstheoretiker? Sind Sie ein Wissenschaftsverweigerer?

Ja, halten Sie Ausschau nach einer Erneuerung all der alten hohlen Phrasen, mit denen diejenigen von uns angegriffen werden, die mit ihren eigenen Augen sehen und mit ihren eigenen Ohren hören können. Ihre Slogans sollen jede Debatte zum Schweigen bringen. Dieselben “Experten” wie Fauci, die behaupteten, “ich bin die Wissenschaft”, sind zurück und fordern schamlos, uns wieder zum Schweigen zu bringen.

Die große Frage ist: Warum? Warum tun sie das und wie glauben sie, dass sie ein zweites Mal damit durchkommen können? Ein Grund, warum sie glauben, dass sie noch einmal davonkommen, ist, dass niemand für das, was sie beim ersten Mal getan haben, bestraft wurde. Die Bundesregierung hat dafür gesorgt, dass die Pharmaunternehmen nicht für Impfschäden haftbar gemacht werden können.

Die Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die offen zu Monstern wurden und verlangten, dass die Ungeimpften aus der Gesellschaft und vielleicht sogar vom Erdboden verschwinden sollten, wurden weder beschämt noch gemieden. Politiker, die Feigheit und Schlimmeres an den Tag legten, wurden für ihren Verrat nicht aus dem Amt gewählt.

Warum kommen sie für eine weitere Runde der Covid-Tyrannei zurück? Angst ist eine Waffe, um Kontrolle zu erlangen. Beim letzten Mal haben sie Angst erzeugt, um das Wahlverhalten in Amerika radikal zu ändern. Plötzlich wurden allen Menschen Stimmzettel zugeschickt. Wie genau wurden sie überprüft? Niemand wusste es und niemand wagte zu fragen. Denjenigen, die nach der Wahl gefragt haben, drohen jetzt Gefängnisstrafen.

Sie wollen, dass wir den Mund halten, während sie es wieder tun. Werden wir den Mund halten?

von Ron Paul übersetzt von antikrieg.com



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Kommentare

  1. Ja und der Clou ist, dass unser hochgradig inkompetenter Gesundheits-Clown Klabauterbach inzwischen höchstpersönlich eingeräumt hat, dass die angeblich “neue” C-19-Variante für Geimpfte wesentlich problematischer ist, als für Ungeimpfte.

    Stellt sich also demnach die Frage, ob die bereits maximal-geboosterten Pieks-Fetischisten wieder im stramm-preußischen Eil-Stechschritt die Ärmel hochkrempeln wollen, um sich die schlecht gebratene, schwabbelige Bratwurst zu sichern ?

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein