Paris, London, Rom, Melbourne, Athen – Proteste gegen Corona-Politik

Am Samstag wurden in mehreren Ländern rund um die Welt Proteste gegen die Corona-Maßnahmen abgehalten. Dabei kam es in verschiedenen Städten zu Unruhen und Zusammenstößen mit der Polizei.

Den aktuellen Zahlen der Johns Hopkins University zufolge gab es weltweit fast 200 Millionen Corona-Infektionen und über vier Millionen mit COVID-19 verbundene Todesfälle.