Österreich: Tausende Eltern melden Kinder wegen Corona-Maßnahmen von der Schule ab

Anders als in Deutschland gibt es in Österreich keine Schulpflicht. Noch nicht! Denn nun schlagen Schulleiter Alarm, wie die Krone berichtet.

Tausende Eltern haben nämlich ihre Kinder von der Schule abgemeldet und unterrichten sie lieber zuhause. Als Grund wird Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen angenommen. Verantwortliche sprechen von „Corona-Leugnern“, giftet die Presse weiter. Der  niederösterreichische Bildungsdirektor Johann Heuras (ÖVP) will deshalb „psychologische Gespräche“ für die Eltern einführen, damit die Zahlen nicht weiter ansteigen. Natürlich geht es nur um das Kindeswohl, den armen Kleinen könnten die wertvollen sozialen Kontakte mit Masken-Lehrern und eingeschüchterten Schülern fehlen. 

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...