NATO tut alles, um sich auf einen Zusammenstoß mit Russland vorzubereiten

Alles, was die NATO heute tut, ist eine Vorbereitung auf einen möglichen Zusammenstoß mit Russland, sagte der stellvertretende russische Außenminister Alexander Grushko der Zeitung Izvestia: “Alles, was die NATO heute in diesem Bereich tut, ist, um es ganz offen zu sagen, die Vorbereitung der Allianz auf einen möglichen militärischen Zusammenstoß mit Russland”, sagte er. “Und die Übungen, die durchgeführt werden, zeigen, wie alle Konzepte der kooperativen Sicherheit über Bord geworfen wurden und die NATO zu den Sicherheitsschemata der Ära des Kalten Krieges zurückgekehrt ist”, so Gruschko.

“Auf wirtschaftlichem Gebiet wurden Tausende von illegalen Sanktionen gegen unser Land verhängt, auf ideologischem Gebiet wird Russland dämonisiert, und eines der jüngsten offensichtlichen Beispiele ist die Ankündigung, dass Russland im Falle einer Niederlage der NATO in der Ukraine am nächsten Tag definitiv in Polen und den baltischen Staaten einmarschieren wird, deren Unabhängigkeit bereits in der UdSSR anerkannt wurde”, so der Diplomat.


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit


Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>


SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 

LFS-HOME

Kommentare

4 Antworten zu „NATO tut alles, um sich auf einen Zusammenstoß mit Russland vorzubereiten“

  1. Ketzerlehrling

    Ich würde sagen, die Nato tut alles, um diesen Zusammenstoß herbeizuführen.

  2. Ralf.Michael

    Kann ich bitte vorher die beiden Eierchen haben ? Bitte, Bitte !!

  3. Russland ist immer schon ein Aggressor und eine Gefahr für seine Nachbarn in der Geschichte gewesen, nicht nur heute unter Putin auch zur Zeit der UDSSR der Russe hat in 250 Jahren 3-mal versucht das deutsche Ostpreußen sich einzuverleiben, was dann im Mai 1945 dank der Hilfe der USA GB Frankreich er erfolgreich geschafft hat
    es gibt nur eine Möglichkeit Russland muss so Unterdruck geraten, dass es eine Aggression als zu hohes Risiko für seine eigene Existenz sehen tut,nur das hat eine Wirkung auf ihn alles andere Gerede von Verhandlungen und Friedensparolen spielen in nur in die Hände und ermutigen Putin in seinen Eroberungsträumen weiter und das ist für seine Nachbarn eine ständige bedrohen. Ich weiß das das hier fiele nicht wahrhaben wollen.

  4. Rumpelstilzchen

    Nato tut alles, um sich eine BLUTIGE NASE zu holen (müsste das heißen)