|

|

Macron verhängt nächtliche Ausgangssperren in Paris und weiteren Städten

Foto: palinchak / 123RF Standard-Bild

Im Großraum Paris und den Städten Grenoble, Lille, Rouen, Lyon, Aix-Marseille, Saint-Étienne, Toulouse und Montpellier gilt ab dem Wochenende eine nächtliche Ausgangssperre, verkündete Emmanuel Macron am Abend im Interview. Ab 21:00 Uhr dürfen Bürger ihre Wohnung nicht mehr verlassen. Wer dennoch in der Zeit bis 6:00 Uhr morgens auf der Straße sei, dem droht ein Bußgeld von 135 Euro. Die Einhaltung der Verordnungen soll scharf kontrolliert werden. Der „Gesundheitsnotstand“ sei wegen der „besorgniserregenden Zahlen der Corona-Infektionen“ wieder eingeführt worden ….


Werbeanzeigen