Maaßen im Interview

Fundierte und scharfe Kritik eines Insiders und Experten an der Erosion des Rechtsstaats, der Migrations-Politik, der Meinungs-Manipulation durch Medien und an rot-grünen Plänen, die er für schädlich und dumm hält. Kein Wunder, dass Maaßen von interessierter Seite kalt gestellt und diffamiert wird.

Im Interview analysiert er mit scharfem Juristen-Verstand und fundierten Kenntnissen den Linksdrall von Politik und Medien, das Ignorieren geltenden Rechts und die Untätigkeit der Verantwortlichen auch beim Thema Ausländer- und Clan-Kriminalität. „Ausländer- und Migrations-Recht ist in erster Linie Sicherheits-Politik, es dient in erster Linie dem Schutz der einheimischen Bevölkerung.“ Im durch Migranten-Kriminalität schwer belasteten Thüringer Wahlkreis Suhl kandidiert Hans-Georg Maaßen, Präsident des Geheimdienstes Verfassungsschutz bis 2018, jetzt für den Bundestag.

Auch für Leute die glauben, dass Maaßen für die falsche Partei antritt, eine meiner Ansicht nach abgewirtschaftete, Merkel-…..kriechende und in weiten Teilen korrupte CDU, sind die Fragen und Argumente im Interview mit „tv.berlin Spezial“ sehenswert und hochinteressant.