Lambsdorff: „Niemand hat die Absicht, einen Atomkrieg zu riskieren“

Der FDP-Außenexperte Alexander Graf Lambsdorff hat Überlegungen in der Union, die Nato könnte unter bestimmten Umständen in den Krieg in der Ukraine eingreifen, entschieden zurückgewiesen. „So tragisch das Schicksal der Menschen in der Ukraine ist: Den Eintritt in einen dritten Weltkrieg, der nuklear geführt werden würde, wird die Nato weder riskieren noch verantworten wollen“, sagte Lambsdorff der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (NOZ).

Die Situation in der Ukraine erinnere an den Tag des Mauerbaus am 13. August 1961, „als die Ostdeutschen eingemauert wurden“. „So wie Joe Biden heute ausschließt, amerikanische Soldaten in die Ukraine zu schicken, so hat damals John F. Kennedy ganz klar gesagt, dass die USA nicht militärisch einschreiten würden, weil ansonsten der dritte Weltkrieg ausbräche. So ist es auch heute: Wir können militärisch nicht eingreifen, ohne den dritten Weltkrieg zu riskieren“, sagte der stellvertretenden FDP-Fraktionsvorsitzende.

Die verhängten Sanktionen gegen Russland bezeichnete er als „ein scharfes Schwert“. „Die Sanktionen gegen Russland sind jetzt so umfassend, wie sie einst nur gegen Südafrika zur Zeit der Apartheid waren. Es geht nicht mehr nur um Wirtschaft und Finanzen, sondern auch um Kultur und Sport. Das macht den Menschen deutlich, dass die Führung ihres Landes Russland zu einem Paria-Staat gemacht hat“, erklärte Lambsdorff.

4 Kommentare

  1. Na, na Mr. Lämbstörffff, was ihre DurchLAUCHt alles zu wissen, zu meinen, zu wollen und zu „möchten“ glaubt…wo doch gerade das Bilderberger-Abschaum-und Drecksblatt BILD samt dessen Friede-geschaffenem Milliardärs-Darsteller Tröpfner, äh Döpfner mit aller menschenmöglichen Niederträchtigkeit, Bösartigkeit und Heftigkeit die Russen kriegshetzerisch zu Unter- und Mindermenschen hat erklären lassen, sowie deren Chef Putin zum Killer und Monster und Dämon und Menschenschlächter, und was sonst noch allem….., um den Blockwart- und „Kauf nicht beim Russen“-Mob in „UNSERER besten DEMOKRATIE aller Zeiten“ zu aktivieren, ist letztlich mit allem zu rechnen, ob gewollt, oder per „dummem Zufall“
    Was der senile Datter-Greis in Washington sagt, ist vollkommen irrelevant, denn der weiß 1 Sekunde später sowieso nicht mehr, was er gesagt oder gemeint hat, falls er es 1 Sekunde früher überhaupt gewusst haben sollte.

    Tja, und was ist mit den ZEHN (!!!) GROSSMANÖVERN, die allein in DIESEM Jahr in der Ukraine seitens der NATO hätten durchgeführt werden sollen, mit Zehntausenden von Soldaten, die am Boden, zu Wasser und in der Luft AiUCH den ANGRIFFSKRIEG üben wollte….???????
    Was ist mit WAFFEN und MONITION, die nach jedem Manöver in der Ukraine VERBLEIBEN? Ist denn die Ukraine nicht längst zum heimlichen Flugzeugträger der Nato an Russlands Südgrenze umfunktioniert worden ? Was ist mit dem Botschafter-Darsteller der Ukraine in Teutschesland ? Das ist GENAU DER, der einen Kranz am Grab von Bandera in München, dem Idol der ehemaligen ukrainischen SS-Division FEIERLICH niedergelegt hat ? Also genau der SS-Division, vor der es selbst der Waffen-SS von Adolf gegraust hat ?
    Also der „feine“ Herr, der täglich hundert Mal von Teutschesland / Nato Waffen fordert und Soldaten und Fronteinsatz ? Im Namen des „höchst demokratischen“ ukrainischen Regimes, welches von amerikanischen und britischen Deep State installiert wurde ? Und Anschela soll dabei – das munkeln böse Zünglein – auch ihre uckermärkischen Wurstfingerchen im Spiel gehabt haben….?! Unter diesen Umständen würde ich NIX mehr ausschließen…

    Genschmän würde sich vor Ekel im Grabe umdrehen !

  2. Die NATO könnte einen begrenzten Atomkrieg tatsächlich gewinnen: Warum sollte man mit dem Overkill-Feuerwerksarsenal denn nicht endlich der ganzen Welt „robust“ und „nachhaltig“ einheizen. Das meinte damals doch schon Ronald Reagan. Und über die danach einsetzende Halbwerts-Ewigkeitszeit bis hin zur (… wollt Ihr die? …) TOTALEN KLIMANEUTRALITÄT EINER NEUEN STEINZEIT würden sich todsicher (!) auch die Grün*innennn freuen: eine absolute Win-Win-Situation. Also reitet Seltsam Graf Lammdoof, der Cowboy auf der Bombe, forsch den Stetson schwingend uns allen voran in die Abendlanddämmerung …

Kommentare sind geschlossen.