|

|

Immer wieder Montags – bundesweite Spaziergänge nicht mehr aufzuhalten

Meist wird nur von den „unangemeldeten“ Versammlungen im „Osten“ berichtet. Dabei sind am Montagabend im ganzen Bundesgebiet Spaziergänger unterwegs gewesen. Teils haben Polizeikräfte die „Aufzüge“ nur „begleitet“ – an manchen Orten gab es Eskalationen.

Immer mehr Zuspruch finden die Spaziergänge im rheinland-pfälzischen Koblenz:

Auch im Söderland knicken die Menschen nicht feige ein:

In Magdeburg verstanden die Helmträger keinen Spaß, die Presseberichte wie üblich einseitig und triefend vor Staatshörigkeit.

In Anklam setzten die Beamten aus nicht näher benannten Gründen unvermittelt Pfefferspray ein.

Und nicht nur montags, sondern täglich gehen in ganz Deutschland, Österreich, Schweiz und zahlreichen anderen Ländern, Menschen auf die Straße, um gegen das CoronaRegime klare Kante zu zeigen. Obacht und weiter so!

Weitersagen