Es sind die Regierungen, die Widerstand leisten

Hamburg, Paris, Montreal, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Wien sind nur einige der großen Städte weltweit, in denen die Menschen friedlich spazieren gingen, um ihren Regierungen das Misstrauen auszusprechen.

Es geht nicht nur um freiheitsentziehende Maßnahmen und gegen Impfzwang, es geht um eine neue Ordnung, in der die Menschen nicht länger von einer kleinen Machtelite und deren Handlangern regiert werden. Ihre Macht bröckelt, die Fassade bekommt immer mehr Risse und die Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten. Es sind die Regierungen, die Widerstand leisten, nicht die Menschen auf der Straße.

Nie gab es so viele Versammlungen, die gar keine sind, weil die Leute nicht mehr irgendeinem Organisator hinterherlaufen, sondern selbstbewusst für ihre eigene Wahrheit einstehen und eine lebenswerte Zukunft für die Kinder verwirklichen wollen. Das Phänomen ist nicht nur auf Deutschland beschränkt, wo zweifellos die härtesten Maßnahmen gegen die „Pandemie“ verhängt worden sind und wirkungslos versagt haben.

Die Dauerpropaganda erreicht immer weniger Menschen. Das Maß ist voll. Der Krieg ist für sie verloren, aber längst noch nicht alle Schlachten gewonnen. Es muss friedlich und gewaltlos bleiben, das ist die Voraussetzung für den Wandel, der da kommen wird und durch nichts, kein Pfefferspray, kein Schlagstock, keine Mikrochips, keine Zwangsimpfungen, keine Wasserwerfer und keine Maschinengewehre mehr verhindert werden kann.

Man wird alles daran setzen, die „Demonstrierenden“ zu diskreditieren – mit Provokateuren, False Flag Attacken und Falschmeldungen – und wenn all das nicht hilft, brutale Gewalt einsetzen. Einen guten Ruf gegenüber China oder Russland gibt es dann nicht länger zu verlieren, das Märchen von der „freien Welt“ und den „Schurkenstaaten“ hat ausgedient.

Es ist noch ein weiter Weg, mit jedem Spaziergang wird er kürzer!

5 Kommentare

  1. Der Käse ist jetzt hoffentlich gegessen, auch der Lauterbacher-Strolch. Diesen Kasper Lauterbach nimmt niemand mehr wirklich ernst…..

    12
  2. Leider geht es immer noch weiter mit dem Vergiften der Menschen, sogar kleiner Kinder, mit einem Gentechnik-Verfahren, das offensichtlich nicht vor der Verbreitung der Corona-Infektionen schützt aber nach massenhaften Berichten wohl das Immunsystem unzähliger Menschen ruiniert und schwerste gesundheitliche Schäden bis hin zu zahllosen Todesfällen nach sich zieht.
    Anscheinend sind die Produzenten, Aktionäre und feigen Kollaborateure in der Wissenschaft, Politik und bei Mainstream-Medien noch nicht zufrieden mit den ungezählten Milliarden Steuergeldern, die mit dem offensichtlich nutzlosen und schädlichen Zeug schon verdient wurden.
    Was hätte man für diese Milliarden Steuergelder nicht alles Sinnvolles bewirken können!

    10
    1. Merkel, Scholz, Spahn, Lauterbach und viele andere vor Gericht !!!!!! Auch die Ausführer und deren Vorgesetzte müssen für ihre Drecksarbeit empfindlich zur Verantwortung gezogen werden !!!! Erst dann gibt es wieder Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung. Seien wir optimistisch: Die Energie der Völker ist um ein Vielfaches mächtiger, als von den paar Sklavenhaltermöchtegerns. Bleibt alle standhaft, dann kommt es wie ’89 schon vorgelebt !!!

Kommentare sind geschlossen.