Zum Inhalt springen

Die Proteste der Landwirte in Polen übertreffen die deutschen

Der Landwirteprotest in ganz Polen hat begonnen. Der Bauernstreik findet in Posen, Breslau, Bydgoszcz, Toruń und hunderten anderen Orten statt. Das Ausmaß des Bauernprotestes in Polen hat alle Erwartungen übertroffen und es ist bereits bekannt, dass eine Rekordzahl von Traktoren auf die Straße gekommen ist! Wie sah der Protest in Städten wie Posen aus? Das Video zeigt es.

Da die deutschen Oligarchenmedien eine Nachrichtensperre verhängt haben, hier ein polnisches Originalvideo. Man muß nicht alles verstehen, die Bilder sprechen für sich. Das Problem für die neue polnische Regierung ist es, daß die Bauernpartei Teil des Linksbündnisses ist. Deren Funktionäre, darunter der Landwirtschaftsminster, rudern seit Tagen relativ hilflos herum. 

Die Polskie Stronnictwo Ludowe (PSL) hat 29 Abgeordnete im Sejm, ohne diese Bauernpartei ist die linke Regierungsmehrheit futsch. 

Grüße an den Inlandsgeheimdienst. „Allen Gewalten zum Trotz sich verhalten.“ (Goethe)

Quelle: Prabelsblog



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Kommentare

  1. NOCH GRÖSSER, als in der Bunten Republik? Haben wir denn eine europäische Championsleague der Bauernproteste ? Und keiner hat`s gemerkt ?;-)

  2. Divide et impera gilt offensichtlich auch in der “Berichterstattung” der MSM. Der brave Bürger erfährt nur, was er unmittelbar selbst feststellen kann und oft selbst das nicht. Das sind bei dem Überlebenskampf der Bauern, Spediteure und Unternehmer die Staus im Berufsverkehr und die verspäteten Belieferungen der Discounter und Supermärkte, im Regionalbereich.
    Dass aber die, durch die Machteliten und die Hintergrundkräfte hervorgerufenen, unhaltbaren, zerstörerischen Missstände in der gesamten EU und darüber hinaus in allen westlichen “Demokratien” wirken und Widerstand hervorrufen, soll er ja nicht erfahren.
    Denn das könnte ein wirkliches Wir-Gefühl über die Ländergrenzen hinaus bewirken und den eigenen Mut zum Widerstand stärken.

    1. Den eigenen Mut zum Widerstand bestärken sollte – unabhängig von jedweder Zensur – die Tatsache, dass alles auf eine große Hungersnot abzielt, die jedermann direkt und fürchterlich treffen wird.
      Das scheint allerdings bei den Allermeisten noch immer nicht im Oberstübchen angekommen zu sein.

      In den USA bspw. werden ständig Betriebe von Nahrungsmittelproduzenten ABGEFACKELT. Wie es wohl kommt ?

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein

Discover more from Opposition 24

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Weiterlesen