“Die größten Trottel haben sich in der Sozialdemokratischen Partei gefunden.”

Es ist mehr als nur eine peinliche Wahlpanne beim SPÖ-Parteitag: Bei der Wahl zum neuen SPÖ-Chef am Samstag in Linz wurde das Ergebnis vertauscht. Statt Hans Peter Doskozil erklärte man Andreas Babler zum Sieger. Der Fehler fiel erst am Montag auf.

Spott und Hohn haben sich die Genössen reichlich verdient. Bittschön, Her Grosz, ihr Auftritt!


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit


LFS-HOME

SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 

Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>