|

,

|

Ausgerubelt!

Putin wandelt auf den Spuren von Saddam Hussein und Muammar al-Gaddafi. Für diese beiden nahm die Abkehr vom Petro-Dollar kein gutes Ende. Schnappt die Falle auch ein drittes Mal zu?

Ab sofort soll die Gasrechnung in Rubel beglichen werden. Der „Schachzug“ kommt alles andere als überraschend. Was will Russland auch mit Devisen, die jederzeit eingefroren werden können? Da ist es besser, den Spieß umzudrehen, bevor als letztes Mittel der Gashahn zugedreht wird. Welches Land aber wird den geforderten Preis entrichten und den Rubel damit aufwerten? Die USA werden dem nicht tatenlos zusehen.

Vordenker Dugin hat den Weg beschrieben, den Putin jetzt offenbar zu gehen bereit ist, um die US-Dominanz in Europa zu brechen und ein neues, russisches Zeitalter einzuläuten.

Fars Media Corporation, CC BY 4.0, via Wikimedia Commons

Die Kampfschrift von Dugin lässt keinen Zweifel offen und trägt den Titel: „Das Grosse Erwachen gegen den Great Reset.“

Der Klappentext:

Alexander Dugins Das Große Erwachen gegen den Great Reset ist eine offene Kriegserklärung an die Zwillingskrankheiten des Liberalismus und der westlichen politischen Moderne. Dugin ruft die Bewohner des Kernlandes dazu auf, die globalen Eliten der Küstenländer, die versuchen, ihre perversen, menschenfeindlichen Ideale durch die rücksichtslose Ausrottung der seit langem bestehenden Kulturen und Traditionen aller Völker der Welt durchzusetzen, an allen theoretischen und praktischen Fronten unerbittlich anzugreifen.

Dem verrückten Usurpator Joe Biden und seinen sklavischen Gefolgsleuten von den Demokraten stehen die Trumpisten gegenüber, die das normale Amerika repräsentieren und nicht wollen, dass ihr Land in einer transhumanistischen Eine-Welt-Dystopie untergeht. Genau wie die anderen verwurzelten Gesellschaften wollen sie ihre altehrwürdige Lebensweise inmitten der würgenden Tentakel von hysterischen Trans- und Homosexuellen, verräterischen antiweißen Hetzern und mörderischen Black-Lives-Matter-Gaunern und Terroristen bewahren.

Damit ist die Bühne frei für einen Showdown von wahrhaft apokalyptischem Ausmaß, bei dem die Kräfte des gerechten Zorns – diejenigen, die Traditionen und den wahren Reichtum der menschlichen Vielfalt bewahren wollen – antreten werden gegen den Antichristen und seine von Soros unterstützten Lakaien der heimtückischen Entartung und des Bösen, die alle Bindungen und Gemeinschaften auslöschen wollen – bis hin zur Menschheit selbst.

Das klingt nicht nach einer Alternative, sondern strotzt vor Größenwahn. Das schlechte Ende ist somit vorprogrammiert.

Weitersagen

4 Antworten zu „Ausgerubelt!“

  1. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Putin ist nicht Sadam Hussein oder Muammar al Gaddafi. – wird unterstützt von China, dem größten US-Gläubiger. Auf der Seite von Russland stehen auch INDIEN, BRASILIEN, Südafrika, SAUDI-ARABIEN, et al.

    DESHALB (!!!) ist die Situation JETZT BRANDGEFÄHRLICH. Denn: Für die psychopathisch-bösartigen Globalisten geht es um ALLES oder NICHTS ! Sie werden DESHALB den KRIEG suchen !

  2. Avatar von TS
    TS

    Lese gerde das Buch von Dugin uns wir drücken Putin alle Daumen!

    3
    1
  3. Avatar von Guy Tiger
    Guy Tiger

    Da bin ich anderer Meinung. Der Rubel wird durch diese „Massnahme“ nicht aufgewertet. Im Gegenteil wird der Rubel an Wert abnehmen resp. inflationär. Man kann sich ausser Öl und Gas im Westen nichts damit kaufen. Auch wird der Wechselkurs nicht durch Russland oder China bestimmt. Es ist ein Schritt in die Niederlage.

  4. Avatar von zdago
    zdago

    @Schnappt die Falle auch ein drittes Mal zu?
    es wird davon abhängen, wie stark die 5. Kolonne der Finanzeliten in Russland ist. Wenn sie das Land sabotieren kann – wie wir es in der Vergangenheit bei anderen Opfern des Freedom-Bombing sehen konnten, werden nach dem fehlgeschlagenen Jelzin-Versuch jetzt die klebrigen Finger der Finanzeliten die russischen Rohstoffe zur Verwertung in die Finger bekommen.

    Allerdings scheinen sie auch verzweifelt zu sein, wie anders ist der CORONA-Hype zu verstehen denn als Versuch, die Welt mit brutaler Gewalt in die Hände zubekommen – bevor ihre Möglichkeiten enden.
    In diesem Szenario ist dann auch der Aufbau der Biowaffen in der Ukraine zu verstehen, als Versuch, die widerspenstigen Russen mit solchen heimtückischen Waffen unter die Knute zu zwingen – nach dem Motto der verbrannten Erde – was wir nicht beherrschen können, soll sterben !
    Es scheint aber, als ob China, Indien und eine ausreichende Zahl kleinerer Länder das nicht mittragen !