/

/

Aber natürlich: Mehrheit der Deutschen während Corona-Krise zu massiven Einschnitten in Privatsphäre bereit

In Krisenzeiten, wie aktuell während der Corona-Pandemie, ist die Mehrzahl der Deutschen bereit, deutliche Eingriffe in ihre Privatsphäre zu akzeptieren, um das Virus einzudämmen. Das jedenfalls hat eine “repräsentative Umfrage” des Datenschutzsoftware-Unternehmens Usercentrics in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstituts INNOFACT unter 1.020 Untertanen im Alter von 18 bis 69 Jahren ergeben. Lasset uns chippen und auf soziale Kontakte verzichten!