/

/

Recht und Technologie: Die Schildkröte und der Hase

Die Rolle der Technologie im 21. Jahrhundert ist ein noch nie dagewesenes Phänomen, das man sich vor 100 Jahren nicht hätte vorstellen können. Tagtäglich stellen die Menschen fest, dass sie ohne den Einsatz von Technologie nicht mehr funktionieren oder bestimmte Funktionen nicht mehr ausführen können. Es ist fast unmöglich, sich eine Welt ohne Technologie vorzustellen, und es scheint, dass die Abhängigkeit der Bevölkerung von der Technologie mit der Zeit immer größer wird. 

Niemand kann mit Sicherheit vorhersagen, wohin die technologische Entwicklung die Welt führen wird, und schon jetzt ist es für die Welt schwierig, mit der verfügbaren Technologie umzugehen. Es gibt Fragen bezüglich der Überlebensfähigkeit von Arbeitsplätzen und Beschäftigung, da die Technologie bestimmte, aber viele Aufgaben, die menschliche Interaktion erfordern, überflüssig werden lässt. Andere Fragen betreffen die Auswirkungen, die technologische Innovationen auf die globale Umwelt haben. In der Tat gibt es viele Herausforderungen, die direkt auf den technologischen Fortschritt zurückgeführt werden können.

Das Tempo der Technologie überholt auch die Gesetzgebung. Viele Länder müssen sich mit der Tatsache auseinandersetzen, dass viele Gesetze, die in der Vergangenheit galten, inzwischen überholt sind. Ein Beispiel dafür ist, wie in Deutschland die Covid-19-Situation dazu führte, dass Kinder zu Hause unterrichtet werden mussten, wobei die Technologie als Methode der Interaktion mit den Erziehern eingesetzt wurde. Diese Situation und ihre Behebung verstießen gegen deutsche Gesetze, die den Hausunterricht weitgehend verbieten. Es gibt noch viele andere Beispiele dafür, dass die Gesetzgebung mit den Umständen kollidiert, die die Welt derzeit umgestalten.

Unterhaltung 

Einer der Aspekte des menschlichen Lebens, der durch die Technologie ebenfalls eine breite Palette neuer Möglichkeiten erhalten hat, ist die Art und Weise, wie sich die Menschen unterhalten. Genau wie bei der Verbreitung anderer neuer Technologien haben sich einige Formen dieser neuen Unterhaltungsmöglichkeiten für die Regierungen als schwierig erwiesen. 

Online-Glücksspiel

Glücksspiele gehören seit langem zu den sozialen Themen, die schwer zu bewältigen sind. Die Bürger eines Großteils der entwickelten Welt mussten Begriffe wie “Spielsucht” lernen, damit die Öffentlichkeit die mit dem Glücksspiel verbundenen Gefahren versteht. Spielbanken mit Ziegelsteinen und Mörtel waren nicht überall verfügbar, so dass Probleme wie diese von den Behörden vernünftig in Schach gehalten werden konnten. Das Aufkommen des Internets und die Einführung von Online-Glücksspielen in Form von Sportwetten und Spielbanken stellten eine ganz neue Herausforderung dar, die noch in den Kinderschuhen steckt.

Glücksspielsucht tritt in den Hintergrund, wenn es um die Herausforderungen geht, die Online Casinos und ähnliche Einrichtungen darstellen. Zwei der Hauptprobleme betreffen die Betrugsmöglichkeiten und das Recht der Bürger, riskante Transaktionen einzugehen. 

Viele Länder der Welt befinden sich noch im Entwicklungsstadium, wenn es um die Schaffung von Gesetzen für Online Casinos geht.  Die Verfügbarkeit der Technologie zur Gründung neuer Unternehmen, die virtuelle Glücksspiel-Dienste mit einem möglichen Casino Bonus anbieten, hat neue Unternehmer im Technologiebereich hervorgebracht, aber ihre Kreationen übertreffen die aktuelle Gesetzgebung. In Deutschland zum Beispiel gibt es viele Unternehmen, die der Öffentlichkeit ihre Innovationen in Form von Glücksspielunterhaltung anbieten. Die Regierung musste mit dieser Branche aufholen und hat unter anderem versucht, ein Gesetz einzuführen, das von allen Anbietern, die auf dem deutschen Markt tätig sind, nicht nur eine Lizenz der deutschen Behörden verlangt, sondern auch die Einhaltung strenger Regeln für den Betrieb von Spielbanken, wie z.B. die Beschränkung der Werbung.  

Dies wurde offensichtlich als eine unangemessene Erwartung seitens der Regierung empfunden. Der Grund dafür ist, dass dieses Gesetz die Rechte der Menschen auf freies Unternehmertum verletzen könnte und dass die Regierung keine Legitimation hat, persönliche Entscheidungen einzuschränken. 

Auf der anderen Seite behaupten die Behörden, dass sie dies im besten Interesse des Schutzes der Bürger tun. Eines der offensichtlichen Anliegen ist der Schutz der Spieler vor zwielichtigen Betreibern, deren Modus Operandi darin besteht, die Menschen zu betrügen, indem sie in die Spiele zugunsten des Hauses eingreifen. 

Was die Verlockung zum Spielen und die Spielsucht anbelangt, so sind die Behörden der Meinung, dass Menschen, die möglicherweise zur Sucht neigen, sowie Minderjährige vor verlockenden Angeboten wie Spielbanken-Boni geschützt werden sollten, die durch Werbung verbreitet werden können. Rechtsaktivisten sind jedoch der Ansicht, dass die Regierung ihre Befugnisse in Bürgerangelegenheiten überschreitet.

Kommunikation

Eine der vielleicht am meisten beeinflussten menschlichen Aktivitäten ist die Kommunikation. So sehr die Gesetze auch versuchen, die Entwicklung einiger Technologien aufzuhalten, insbesondere derjenigen, die mit der Kommunikation zu tun haben, so sehr überwiegen bei diesem Unterfangen manchmal oder oft die Interessen der Öffentlichkeit und der Widerstand gegen die Entstehung dieser Technologien. 

Die Kommunikation durch den Einsatz von Technologie ist unmittelbar geworden und kann daher nicht mehr auf bestimmte Kreise beschränkt werden. Der Einfluss von Erfindern und Vermarktern auf diese Technologien ist nicht zu vernachlässigen, da einige dieser Beeinflusser sehr ausdrucksstark und induktiv sind. Die Einführung einiger Technologien im Zusammenhang mit der Kommunikation ist aufgrund der Verbreitung von Informationen, die leicht über viele Plattformen ausgetauscht werden können, nur schwer zu unterbinden. Die Regierungen sehen sich daher gezwungen, das Kamel zu jagen, das auf unbekanntes Terrain zusteuert. 

Instant Messaging Technologie

Viele Menschen erinnern sich vielleicht noch an die Tage, als sie eine kostenlose südafrikanische Instant Messaging-Plattform namens Mxit nutzten oder an die Verlockungen der Instant Messaging-Funktionen von Blackberry. Diese frühen Technologien wurden von neueren und moderneren Technologien in Form von mobilen Anwendungen wie WhatsApp verdrängt. Einige dieser Technologien, die ursprünglich für den produktiven Einsatz, z.B. für E-Mails, gedacht waren, wurden bald von der Nachfrage der Öffentlichkeit nach mehr persönlichen Anwendungen überholt. 

Eine der ersten Herausforderungen im Zusammenhang mit diesen Technologien war die Frage des Datenschutzes. Die fehlende Verschlüsselung dieser Dienste bedeutete, dass die privaten Gespräche der Menschen leicht abgehört werden konnten, was eine Bedrohung für die Sicherheit der Privatsphäre der Menschen darstellen kann. Der Versuch, dieses Problem mit Hilfe von Gesetzen zu lösen, ist nicht so einfach, da der Versuch, die persönlichen Daten der Menschen zu schützen, auch negative Auswirkungen haben kann, d.h. dass andere diesen Schutz als Werkzeug für Gesetzesverstöße nutzen. 

Dies hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass die Gesetzgeber verschlüsselter Technologie skeptisch gegenüberstehen und energisch versuchen, die Kontrolle darüber zu übernehmen. Wie schwerwiegend dieses Problem ist, wird deutlich, wenn man sich den Fall der deutschen Regierung ansieht, die die Kryptographie wegen ihrer edlen menschenrechtlichen Qualitäten umarmt und deshalb keine Gesetze zu ihrer Kontrolle geschaffen hat, sondern den Spionagebehörden erlaubt, sich in die Daten der Bürger zu hacken. Diese Entscheidung der Regierung, die Privatsphäre der Bürger zu verletzen, stößt bei Menschenrechtsorganisationen auf großen Widerstand und es wurden bereits mehrere Gerichtsverfahren eingeleitet. 

Finanzen

Auch die Welt des Geldes wurde durch neue Technologien grob erschüttert und hat durch neue Erfindungen und Innovationen bemerkenswerte Veränderungen erfahren. Die Veränderungen sind zahlreich, aber einige Dinge stechen als unglaubliche Herausforderung für die Regierungen der Welt hervor, mit der sie sich auseinandersetzen müssen. Einmal mehr bieten diese Dinge der Menschheit die Gelegenheit, den schmalen Grat zwischen dem Schutz der Bürger und der Zertrampelung ihrer Freiheiten zu bewerten. 

FinTech

Es gibt verschiedene Definitionen, wenn man versucht, Fintech zu definieren, aber das Anagramm an sich steht für Financial Technology. Dabei handelt es sich um die neue Art, Geld zu bewegen oder Transaktionen durchzuführen, und in einigen Fällen muss es sich nicht unbedingt um das bekannte Fiat-Geld handeln, sondern eher um neue Produkte wie Kryptowährungen und digitale Vermögenswerte. 

FinTech wird heute in verschiedenen Branchen eingesetzt, z.B. im Bankwesen, im Einzelhandel und in vielen anderen Bereichen. Finanztechnologie ist, wie der Name schon sagt, der Einsatz von Hardware und komplexen Algorithmen zur Automatisierung von Finanztransaktionen und ähnlichem. In vielen Fällen reduziert Fintech die Anzahl der Hände, die Geld für eine einzelne Sache austauschen, und beseitigt sozusagen den “Mittelsmann”. Dies führt zu einer weitreichenden Neubewertung der Gesetze, die sich auf Geld und seine Bewegungen beziehen.

Die Regierungen müssen sich mit der Tatsache auseinandersetzen, dass viele der traditionellen Gesetze, die sich auf Geld beziehen, durch neue Technologien in Frage gestellt werden. Um die Verwendung von Kryptowährungen zum Kauf von Wertpapieren zu ermöglichen, musste in Deutschland das Gesetz, das die Aufzeichnung von Wertpapiergeschäften auf physischem Papier vorschreibt, aufgehoben werden, um die Aufzeichnung dieser Art von Transaktionen in einem digitalen Hauptbuch zu ermöglichen, das die Hauptmethode zur Aufzeichnung von Kryptowährungstransaktionen ist.

Zusammensfassung

Es gibt noch viele andere Formen der Technologie, die sich täglich auf die menschliche Gesellschaft auswirken, und auch wenn dies von der Bevölkerung oft nicht in vollem Umfang erkannt wird, scheint sich irgendwann die Frage zu stellen, ob die Welt von heute die Gesetze der Vergangenheit noch tolerieren kann. Es sieht so aus, als ob die technologische Innovation die Gesetzgebung bei weitem überholt, aber es besteht die Hoffnung, dass sie irgendwann aufholen wird, auch wenn das noch abzuwarten bleibt.

Die Technologie wirkt wie ein Katalysator, der die Menschheit dazu zwingt, sich selbst neu zu bewerten, um herauszufinden, ob es die Welt ist, die durch die Technologie verändert wird, oder ob es die Menschen sind, die sich verändert haben und daher Technologien schaffen, die zur aktuellen Denkweise passen.