Wesel: 12-15 Personen treten auf 22-jährigen Mann ein

Sonntag gegen 17:00 Uhr kam es am Weseler Bahnhof zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 22-jähriger Mann aus Duisburg, der sich mit zwei weiteren Personen im Alter von 16 – 17 Jahren am Bahnhofsvorplatz aufhielt, geriet in eine Auseinandersetzung mit 12-15 Personen. Er wurde niedergeschlagen und am Boden liegend getreten. Die Personengruppe flüchtete zu Fuß in Richtung Fusternberg. Der Mann wurde zur medizinischen Versorgung einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Hier verblieb er stationär.

Beschreibung der Personengruppe: Südeuropäisches Erscheinungsbild, Jogginghosen, NIKE Schuhe. Der Haupttäter hatte eine Kappe auf und trug weiße NIKE Schuhe.

Hinweise in der Sache nimmt die Polizeistation Wesel unter der Rufnummer 0281-107-1622 entgegen.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...

Ist die Ukraine unterwegs zum „sicheren Endsieg“ oder wird sie von der russischen Pythonschlange...

Nicht-Teilnehmer der öffentlich-rechtlichen und sonstig medialen Volksverblödung haben von Anfang an gesagt: Die Ukraine kann den Russen in einem Vabanque-Krieg nicht standhalten.