ÖVP für #CO2Steuer: Österreich bald Schwarz-Grün?

„Wenn ÖVP-Granden wie Josef Riegler und der Präsident des ‚Ökosozialen Forums‘ Stephan Pernkopf von einer CO2-Steuer oder einer ‚Lenkungsabgabe auf Treibhaus-Emissionen‘ sprechen, dann kann man davon ausgehen, dass es hier schon Anbiederungsversuche an die Grünen gibt“, merkte der freiheitliche Generalsekretär NAbg. Christian Hafenecker, MA auf neueste Medienberichte an.

„Schwarz-Grün würde wahrlich für unser Land und unsere Bürger nichts Gutes bedeuten, denn, wenn grüne EU-Kandidaten vor Schülern von einer Auflösung unserer Republik sprechen, von neuen Steuern fantasiert und der Individualverkehr nur schikaniert wird, kann nur eindringlich vor einer solchen Konstellation gewarnt werden – nur die FPÖ ist klar gegen neue Belastungen“, bekräftigte Hafenecker.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...