Minderjähriger Asylbewerber soll Mädchen am Bahnhof belästigt haben

Bensheim: Eine Gruppe von Mädchen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren ist am Donnerstagmittag  möglicherweise durch einen 17-Jährigen am Bahnhof in der Rodensteinstraße belästigt worden, teilt die örtliche Polizeidienststelle mit.

Der mit über 1,4 Promille alkoholisierte Heranwachsende aus einer Gemeinschaftsunterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, konnte durch die alarmierte Polizei vor Ort vorläufig festgenommen werden.

Die Ermittlungen über den Ablauf des gemeldeten Vorfalls und insbesondere in welcher Art und Weise die Belästigungen durchgeführt worden sein könnten, dauern aktuell noch an.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...

Ist die Ukraine unterwegs zum „sicheren Endsieg“ oder wird sie von der russischen Pythonschlange...

Nicht-Teilnehmer der öffentlich-rechtlichen und sonstig medialen Volksverblödung haben von Anfang an gesagt: Die Ukraine kann den Russen in einem Vabanque-Krieg nicht standhalten.