Kopfschuss: Syrer lag tot im Auto – Landsmann festgenommen

Fulda: Die Hintergründe sind wie immer unklar. Am Montag war ein Syrer tot in einem geparkten Auto aufgefunden worden. Was zunächst als rächte Straftat hätte gewertet werden können, klärte sich im Laufe des gestrigen Tages auf. Ein Landsman des Toten wird der Tat verdächtigt.

 

Original-Beamtensprech: 

Fulda – Nachdem am Montag (15.02.), gegen 4:45 Uhr, die Leiche eines 41-jährigen syrischen Mannes aus Fulda in einem Fahrzeug im Klosterwiesenweg in Neuenberg aufgefunden wurde – wie bereits berichtet – steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach wurde der Mann durch einen Schuss in den Kopf tödlich verletzt. Es liegen derzeit keine Anhaltspunkte für eine Selbstbeibringung der tödlichen Verletzungen vor, sodass von einem Tötungsdelikt ausgegangen werden muss.

Im Zuge von umfangreichen Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen durch die Kriminalpolizei Fulda und die Staatsanwaltschaft Fulda rückte ein 37-jähriger syrischer Mann aus dem Raum Dorsten als Tatverdächtiger ins Visier der Ermittler. Dieser konnte am Dienstag (16.02.) gegen 14:00 Uhr mit Unterstützung der Polizei aus Nordrhein-Westfalen, unter Hinzuziehung eines Sondereinsatzkommandos, in Dorsten festgenommen werden.

Im Laufe des Mittwochs (17.02.) wird der Tatverdächtige dem zuständigen Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Fulda vorgeführt, nachdem die Staatsanwaltschaft Fulda einen Haftbefehlsantrag gestellt hat.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Fulda und der Kriminalpolizei Fulda dauern weiter an. Die Sicherungen von Spuren und Beweismitteln am Tatort ist weitestgehend abgeschlossen.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...