Jagd auf Deutsche? Gezielte Prügeleien im Kölner Karneval

Der zwangsgebührenfinanzierte Staatsfunk hat berichtet. Sogar schon am 25. Februar – einen Tag nach dem Rosenmontagszug. Eine ganze Seite findet sich dazu im Netz. Die eingebetteten Dateien löschen sich aber von selbst. Bei Videos ein Jahr nach dem Einstelldatum, Audios bleiben nur eine Woche in der Mediathek.

Als Aufmacher in der Tagesschau wollte man die Hetzjagden aber nicht haben. Das hätte Wasser auf die Mühlen der Rechtspopulisten bedeutet. Ein Video ist dazu auf 1984 erschienen. Darin berichtet ein Augenzeuge von den Hetzjagden, die vor allem Deutschen gegolten haben sollen.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...