Zum Inhalt springen

Hartgeld-Gründer Walter K. Eichelburg verstorben

Wie heute bekannt wurde, ist Hartgeld-Gründer Walter K. Eichelburg bereits am 12. August verstorben. Auf bachheimer.com wurde heute eine Todesanzeige veröffentlicht. 2020 war er von der Justiz in einer Psychiatrie untergebracht worden. Nach gut zwei Jahren konnte er unter Auflagen ins Betreute Wohnen, wie er uns damals per Email mitteilte. Im März diesen Jahres ging er mit Hartgeld wieder online. Nun ist seine Stimme für immer verstummt.

Ruhe in Frieden und Danke für alles!



Teilen Sie diesen Beitrag

Wende 2024 jetzt bei Telegram beitreten und mitreden:

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein