Gefährliche Körperverletzung in Asylunterkunft

Ludwigshafen – Am Freitag gerieten drei Asylbewerber in einer Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde Eschbach in Streit.

Im Verlauf der Streitigkeiten erlitt eine Person leichte Kopfverletzungen und ein zweiter wurde durch den Einsatz eines Brotmessers leicht verletzt. Ein alkoholisierter 27-jähriger Tatverdächtiger wurde von Kräften der Polizei Landau vorläufig festgenommen.

Die Person verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen zum konkreten Sachverhalt dauern an. (ots)


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit



SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 

LFS-HOME

Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>