|

|

Fußgängerin von selbstfahrendem Bus erfasst – Projekt gestoppt!

Österreich: Der erste autonome Bus in Wien ist heute Nachmittag gegen eine Fußgängerin gefahren. Polizei und Rettungsfahrzeuge sind zur Ilse-Arlt-Straße ausgerückt, berichtet die Kronen-Zeitung. Das Projekt werde vorerst gestoppt, heißt es weiter.

Weitersagen