Frauenmord in Amstetten: Verdächtiger festgenommen

Wieder ein gräßlicher Frauenmord in Österreich: Die Leiche einer 52-Jährigen war am 28. Mai in einem Gebüsch in der Nähe eines Einkaufszentrums gefunden worden. Nach Zeugenhinweisen wurde eine „verdächtige Person identifiziert“, die sich am Tatort aufgehalten haben soll. Es handelt sich um einen „Obdachlosen, der in seinem Fahrzeug übernachtete“. Da sein Aufenthaltsort schwer zu ermitteln gewesen sei, wurde er erst jetzt festgenommen.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...