Einbrecher entwenden Laptops aus Parteibüro von Martin Schulz

Alsdorf  – Einbrecher sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in das Büro des SPD-Kreisverbandes Aachen und des Präsidenten des europäischen Parlaments, Martin Schulz, im Willy-Brandt-Ring eingebrochen.

Sie durchsuchten mehrere Büroräume, Schränke und Schubladen. Die Täter entwendeten drei Laptops und eine Medaille. Hinweise zu den Einbrechern gibt es bislang nicht. Die Kripo in Alsdorf hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob sich auf den Geräten vertrauliche Daten befinden, ist ebenso zur Stunde nicht bekannt.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...