Dingolfing: Frau auf offener Straße vergewaltigt

Am Abend des Montag wurde eine Frau in Dingolfing auf offener Straße Opfer eines sexuellen Übergriffes durch einen Unbekannten. Der Täter konnte flüchten und bislang nicht festgenommen werden. Die Kripo Landshut bittet jetzt auch die Bevölkerung um Mithilfe.

Eine 38-jährige Frau befand sich am Montag kurz vor 22 Uhr alleine und zu Fuß auf dem Heimweg. In der Bahnhofstraße in Dingolfing, Nähe ARAL-Tankstelle, näherte sich plötzlich ein Unbekannter und wollte die Frau küssen. Diese konnte sich noch wegdrehen. Danach zog sie der Täter an sich und verging sich an der Frau. Dann flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Gottfrieding.

Die GS konnte telefonisch noch ihren Ehemann verständigen, der hinzu kam und den Täter noch ca. 500 m weit verfolgte, bis er ihn aus den Augen verlor. Die GS wurde bei dem Übergriff leicht verletzt.
Durch die vor Ort zuständige Polizeiinspektion Dingolfing und mit Unterstützung weiterer Polizeidienststellen wurden sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Diese führten allerdings bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht zur Festnahme des Täters. Vor Ort nahmen noch in der Nacht auch Beamte des Kriminaldauerdienstes der Kripo Landshut ihre Ermittlungen auf.

Die Kriminalpolizei bittet in diesem Zusammenhang jetzt auch um die Mithilfe der Bevölkerung. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 30 Jahre,
  • etwa 175 cm,
  • dunkle Hose, dunkles T-Shirt,
  • ungepfl. Zähne und Bart,
  • dunkle braune kurze Haare,
  • braune Augen,
  • leicht untersetzte Figur,
  • roch nach Alkohol,
  • sprach deutsch mit ausl. Akzent.

Wer konnte den Vorfall am Montag kurz vor 22 h in der Bahnhofstraße in Dingolfing beobachten? Konnte jemand den zu Fuß flüchtenden Täter beobachten? Wer kennt den Mann evtl. oder kann sonst sachdienstliche Hinweise geben? Hinweise werden unter der Tel.-Nr. 0871 / 9252 – 0 an die Kriminalpolizei Landshut erbeten.

 

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...