Diebesgut aus 15 Autoaufbrüchen bei polizeibekanntem Asylbewerber aufgefunden

Isny / Wangen – Als Tatverdächtiger zu rund 15 Pkw-Aufbrüchen und Diebstählen aus Autos im Raum Wangen und Isny konnte jetzt ein 35-jähriger Asylbewerber von der Polizei ermittelt werden.

Nachdem der Mann bereits in Wangen durch Diebstähle aufgefallen war, wurde der 35-jährige von den Polizisten am Montag in seinem Zimmer aufgesucht. Hierbei stießen sie auf Sonnenbrillen, Handys und elektrische Garagentoröffner sowie Bargeld im Wert von nahezu 900 Euro. Während Teile des Diebesgutes bereits einzelnen Straftaten zugeordnet werden können, dauern die Ermittlungen nach weiteren Geschädigten an.

Unter den aufgefundenen und sichergestellten Gegenständen befinden sich mehrere Sonnenbrillen der Marken Ray Ban, Eschenbach und Ugly Fish, eine Sammelmappe von CDs mit Musicals und Abi-Musik aus 2000, Handys der Marken Samsung, Akkus von Handys und Taschenlampen sowie eine schwarze Umhängetasche der Marke Nike und externe Akkus Real Power.


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit



SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 

LFS-HOME

Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>