Die vorläufige Altweibervergewaltigungsbilanz aus Gütersloh

Gütersloh  – Schloß Holte-Stukenbrock (CK) –  Eine 24-jährige Frau wurde von einem Nigerianer aus der Unterkunft Schloß Holte Stukenbrock während der Altweiberfestlichkeiten vergewaltigt.

Der Tatverdächtige konnte gestern vorläufig festgenommen werden. Am heutigen Tag wurde der 29-jährige Asylbewerber auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bielefeld dem zuständigen Haftrichter in Bielefeld vorgeführt.

Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann.

In Rietberg wurden zwei 16 und 17 Jahre alte Frauen sexuell belästigt. Der 24-jährige Beschuldigte ist ein Zuwanderer aus Algerien.

 


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit


LFS-HOME

SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren