Betrunkener Asylant belästigt Frau und provoziert „Rangelei“ – Strafanzeige auch gegen Helfer

Goslar  – Uslar  Ein 23-jähriger Bewohner der Uslarer Notunterkunft für Flüchtlinge geriet in einer Gaststätte am Neustädter Platz in stark betrunkenem Zustand mit anderen Gästen in Streit, nachdem er eine 20-jährige Frau aus einem Uslarer Ortsteil belästigt hatte.

Bei einer anschließenden Rangelei wurde er durch einen 29-jährigen Gast aus Uslar leicht verletzt.

Beim Verlassen der Gastwirtschaft trat der 23jährige Asylant eine Glastüre ein und irrte anschließend auf der Straße umher.

Durch die hinzugerufen Polizeikräfte und den Rettungsdienst wurde er in die Universitätsmedizin Göttingen gebracht. Dabei leistete er aktiv Widerstand.

Gegen beide Männer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. (ots)

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...