Bad Gögging: Tödlicher Messerstreit zwischen zwei „Männern“

Am Samstag kam es gegen 11:00 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Männern infolge dessen das Opfer tödlich verletzt wurde, berichtet die Polizei.

Mehrere Anrufer meldeten über Notruf, dass eine schwer verletzte Person auf einem Bürgersteig vor einem Lokal aufgefunden wurde. Das Opfer, ein 49-jähriger Mann, blutete stark und verstarb noch am Tatort. In unmittelbarer Nähe konnte ein Messer aufgefunden und sichergestellt werden. Kurze Zeit nach dem Vorfall wurde ein Tatverdächtiger festgenommen. Der 23-jährige Mann befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam. Die Staatsanwaltschaft Regensburg und die Kriminalpolizei Landshut haben die Ermittlungen aufgenommen. Zu den Einzelheiten der Tat und den Hintergründen können gegenwärtig keine Angaben gemacht werden, heißt es weiter.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...