KPSchneegass: “Ich fordere NEUWAHLEN“!

Nach dem 26. September 2021: Als Ausweg aus der Misere allgemeinen Wahlbetrugs (vor allem in der moralisch völlig verkommenen ehemaligen Reichshauptstadt Berlin mit manipulierten und “verschwundenen“, bereits “entsorgten“ Altpapierstößen von “entwertet“ wertlosen Wahlzetteln sowie verspätete Schließung der Wahllokale weit nach 18.00 Uhr MESZ!) fordere ich NEUWAHLEN!!! 
“In diesen Tagen und kommenden Monaten verlieren wir unwiederbringlich unsere Heimat, unsere Kultur und vor allem unseren Frieden.“ – Dieses Zitat ist nunmehr geduldig schuldig geschlagene sechs Jahre alt; es stammt bereits vom fernen Donnerstag, den 1. Oktober 2015. 
Und in der Zwischenzeit hat das nationalmasochistische BRD-Wahlvolk in zwei “Schicksalswahlen“ (!) eifrig duldsam geduldig mitgeholfen, das eigene Land und die eigene Freiheit abzuschaffen. 
 
Wie bestellt, so geliefert: Eine tatsächliche “absolute Mehrheit“ von 85% mit einer durchschnittlichen Wahlbeteiligung von 70% bis 80% votiert für den eigenen Untergang: Masochisten bestellen, Sadisten liefern. Und dies betrifft ganz aktuell und ganz speziell die “Umfaller-Spezis“ der FDP, der sich selbst schimpfenden “Freien“ (!) Demokratischen Partei: “FDP = lieber PERVERS regieren als nicht reGIERen!“ 
 
Mit dieser “freien“ (!) sich nun koalitionsbefähigend “grün“ bepinselnden Heuchlerpartei habe ich fix und foxie und fertig und absolut nichts am Hut außer auf der Hut: Diese selbstverwichst pseudoliberalen Erzopportunisten können mich “auf Virus komm raus“ am und im und drumherum über Kreuz gEImpft kreuzweise am Arsch lecken! Darum fordere ich NEUWAHLEN!!! 
 
Ich bin mehr als nur maßlos enttäuscht von dem entsetzlichen “Pro-Corona-Régime“-Wahlergebnis vom 26. September Anno Vaccini MMXXI (auch durch mittlerweile erwiesenen, jedoch nicht eingeräumten Wahlbetrug – gerade im geistig entkernten sodomitischen Postmerkill-Gomorrha Berlin der gehirnlos ambitionierten Frau DOKTOR Gierhai!) und fordere NEUWAHLEN!!! 
 
Besonders als im umfassenden Wortsinn freiheitlich denkendes Individuum und unter anderem ebenso von Max Stirners “Einzigem und sein Eigentum“ geprägter Individual-Anarchist bin ich daher absolut KEIN FDP-Wähler, sondern habe mich immer und unermüdlich für das menschenfreundliche Angebot einer Freiheitsperspektive durch die “Querdenker-Mitmach-Bewegungspartei“ dieBasis – Basisdemokratische Partei Deutschland eingesetzt. Zur Zeit sehe ich in der im (Wahl-)Volk leider noch schmählich verkannten Basis die einzige Hoffnungsträgerin für eine anfänglich auch nur millimeterweit mühevoll vorankommende “Neue Wende“. Deswegen sollte zurecht diese Basisdemokratische Partei Deutschland für einen konstruktiv-kritischen Modellentwurf einer zukünftigen “menschengemachten“ Politik in Kultur und Gesellschaft einstehen! Als “parteiisch Parteiloser“ und (Noch-)Nichtmitglied fordere ich trotzdem und trotzig für dieBasis NEUWAHEN!!! 
 
Wer “repräsentative Diktatur“ will, hat die Wahl zwischen: CDU/CSU-Pest, Linke/SPD-Cholera und Grüne/FDP-Corona. 
Wer direkte Demokratie will, hat nur eine WahlWähle DICH SELBST, wähle dieBasis
Ich fordere NEUWAHLEN!!! 
 
© Klaus-Peter Schneegass; Freitag, den 22. Oktober 2021 (Georges Brassens 100. – Franz Liszt 210.)