Zum Inhalt springen

Oliver Janich ist frei

Rechtsanwalt Markus Haintz gab heute bekannt, dass der seit Monaten inhaftierte Oliver Janich frei gelassen worden ist und an seinen dortigen Wohnort zurückkehren kann. Am Abend meldete er sich per Video zurück.

Nach mehr als 5 Monaten Haft wurde der deutsche Journalist Oliver Janich am Abend des 20. Januar 2023 aus der philippinischen Abschiebehaft entlassen. Wir bedanken uns bei der deutschen Botschaft auf den Philippinen für die konstruktive Mithilfe. Janich geht es den Umständen entsprechend gut, er ist nach wie vor auf den Philippinen und wird in Kürze wieder an seinen Wohnort zurückkehren.

Wir werden nun sämtliche rechtliche Möglichkeiten prüfen und ausschöpfen, um Janich hinsichtlich der gegen ihn in Deutschland erhobenen Anschuldigungen zu rehabilitieren. Janich wird sich zunächst einmal erholen und sich heute Abend um 20:00 Uhr selbst mit einem kurzen Video zu Wort melden.

Weitere Details unserer rechtlichen Schritte in Deutschland werden zu gegebener Zeit veröffentlicht. Wir bitten zudem darum, etwaige Presseanfragen nicht an Herrn Janich, sondern direkt an unsere Kanzlei zu richten.

haintz-legal.de

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

durch Ihren Beitrag! Danke


Kommentare

  1. Der Lange Arm der Bundesdeutschen Justiz reicht überall hin, genau wie damals der lange Arm der Deutschen Demokratischen Republik (allerdings hat Diese potenzielle Gegner im Ausland per Attentat ausgeschaltet), Glück gehabt, Herr Janich, Gratulation und Gute Besserung / Erholung. Machen Sie bitte weiter !!

  2. Wurde von der Staatsanwaltschaft schon ein Verfahren gegen Marco „Breitmaulfrosch“ Buschmann und Fancy Nancy Faeser wegen vorsätzlicher Freiheitsberaubung eingeleitet ?

    Wie es sich in „unserem“ großartigen „Rechtsstaat“ gehört….

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert