Scholz erklärt Ungeimpften den Krieg

Veröffentlicht am Kategorisiert in Glosse
Foto: Collage

Österreich hat vorgelegt. Erst mit dem verpflichtenden digitalen Impfpass, den keiner ablehnen kann, dann mit der allgemeinen Impfpflicht. Ab März 2022 droht Ungeimpften die legale Vernichtung. Wer sich nicht dem Diktat beugt, riskiert hohe Geldstrafen und ersatzweise Haft. Spätestens dort wird er dem „Pieks“ nicht mehr entgehen können und sein Leben als „ungeimpfte Person“ beenden. Die kleine Schwesterrepublik wird wohl bald vollständig ahri, pardon, immunisiert sein.

In Deutschland wird es ebenfalls eng. Der noch gar nicht gewählte „Kanzler“ Olaf Scholz findet es „herzlos“, wenn man weiter zusieht, wie Ungeimpfte die Volksgesundheit ruinieren. Daher will er die Österreicher noch überholen und wenn möglich schon ab Februar Zwangsimpfungen und hohe Strafen durchsetzen.

Die Sozialpharmazeutischen Demagogen (SPD) haben bereits grünes Licht von den Koalitionspartnern erhalten, dies sei per Telefonkonferenz besprochen worden, so der künftige Regierungssprecher.

2 Kommentare

  1. Gegen WAS soll ich mich impfen lassen ?? OMIKRON macht alle bisherigen Impfungen zunichte, ignoriert Sie und umgeht obendrein geschicht unser körpereigenes Immunsystem (also Alles vergebens) Wurde Heute in Japan festgestellt !! Einen Impfstoff gegen OMIKRON gibt es noch nicht, und wenn doch, was ist dann Neu daran ? Neue, weitere bösartige Nebenwirkungen ? Wann merkt dieser Club von “ Idiotas “ endlich, dass es vorbei ist ??

    1. Diese sogenannten Impfungen sind der Pandemietreiber. Allein schon die Logik müsste jedem sagen, dass hier etwas nicht stimmen kann. Fast 80 % doppeltgeimpfter Menschen dieses Jahr und es ist viel schlimmer als letztes Jahr, ohne den „Game-Changer“. Es ist ein absoluter Wahnsinn und ein ungeheuerliches Verbrechen an den Menschen. Erschreckend finde ich auch, das „mündige Bürger“ nach all den Jahren furchtbarer Politik, noch auf Politik und Medien vertrauen. Überhaupt kein Interesse zu erfahren, was es nun alles genau ist. Es ist ein Wahnsinn und es ist der letzte Akt! Nun geht es wirklich um jeden selbst, bei Verbrechen der Merkelgäste konnte man noch wegsehen, solange es einen selbst nicht betraff. Es gibt keine Möglichkeit sich dagegen zu wehren, wir leben in einer emapthielosen und entsolidarisierten Gesellschaft.

Kommentare sind geschlossen.