MYTHOS MASKE – Die Dokumentation zur Aufarbeitung

person in blue jacket and gray pants

Sovereign Media und Report24 haben kooperiert um eine Dokumentation zum Mund- und Nasenschutz (aka DIE MASKE) zu bringen, in der jene Wissenschaftler und Ärzte zu Wort kommen die von Anfang an vor übereilten und und ungeprüften Massnahmen warnten. Sie wurden dafür attackiert und ausgegrenzt.

Es gibt heute viele Studien die den Nutzen von Masken in Frage stellen und den potentiellen Schaden dokumentieren. Zusätzlich ist es mittlerweile unbestritten, dass Kinder nur ein geringes Eigenrisiko haben und im Infektionsgeschehen einer Corona Pandemie eine untergeordnete Rolle spielen.

Max J. Pucher stellt harte und provokative Fragen an jene die immer noch nicht bereit sind diese Erkenntnisse anzunehmen und weiterhin bereit sind ihren und anderen Kindern mit der Maske vielleicht sogar Schaden zuzufügen.

Er verlangt von Eltern und Lehrern, dass wir wieder unsere Kinder in den Vordergrund und Fokus unserer Aktionen stellen und sie nicht zu gefährlichen Virenschleudern degradieren. Es mag ja so aussehen wie wenn diese Massnahmen vorbei wären, aber tatsächlich kann man der Politik nicht trauen.

<<< Hier den ganzen Film ansehen >>>

2 Kommentare

  1. Wer traut denn dieser Politik und unseren Politikern überhaupt noch ? Ich kenne Niemanden ! Für mich ein klares Indiz Schlimm, Schlimmer, Spahn, Lauterbach…..

  2. Ich frage mich, wie das medizinische und insbesondere das Operationspersonal seit Jahrzehnten mit der Maskenpflicht zurechtkommt. Da habe ich noch nie irgendwelche Klagen gehört. Wenn die armen Kinder und Jugendlichen tatsächlich so sehr unter den Masken leiden würden, dann würden sich doch wenigstens immer mal ein paar von ihnen bei den Montagsspaziergängen einfinden. Dieser dummen Greta sind sie doch auch zu Millionen gefolgt, aber die Montagsspaziergänge meiden sie wie der Teufel das Weihwasser!

Kommentare sind geschlossen.