Insolvenzwelle rollt auf Deutschland zu

Hier nur einige Schlagzeilen aus den letzten Tagen. Meldungen über Insolvenzen häufen sich, doch die große Welle trifft besonders Kleinunternehmer und den Mittelstand. Große Fische, wie die Kaufhauskette „Galeria Karstadt Kaufhof“ dürfen auf Steuerzahlerhilfen hoffen. Da lacht sich Österreichs Kanzlermacher Benko ins Fäustchen.

3 Kommentare

  1. Welle ? Sie Scherzen wohl ! Das wird ein TSUNAMI, versprochen ! Kennen Sie das „Goldene Kisschen “ ? , das braucht man, um das Kinn aufzufangen, wenn es dann runterfällt. Ich habe meine Euronen (fast) alle umgetauscht ! Deshalb : Entspannen , zurüchlehnen und abwarten. Massenflucht der Verantwortlichen !! Das wird ein Riesenspass, versprochen !!

  2. Die Kleinunternehmen und Einzelkämpfer / Selbständigen hatten und haben seit jeher die schmalste Kapitalbasis, weshalb sie solche auf Staatsterrorismus beruhenden Turbulenzen nicht lange abfangen, kompensieren oder aushalten können. Die Ausnahme bestätigt die Regel.

    Von daher ist es geradezu zwangsläufig, dass jetzt das Massaker beginnt.

  3. Geliefert wie bestellt oder bedenke, dein Wunsch könnte gewährt werden. Wer rot+grün=braun gewählt hat, für den hat sich’s ja dann gelohnt.

Kommentare sind geschlossen.