Gold durchbricht „Magische Marke“: Interview m. Gold-Experte Philip Klinkmüller

Der Goldpreis steigt und steigt. Gold meistert dabei die „magische Grenze“ von 1400 US-Dollar je Unze, wie Finanz-Medien berichten. Warum der aktuelle Anstieg des Edelmetalls etwas trügerisch ist, weshalb Silber nur langsam nachzieht und was das für Anleger bedeutet, hat Sputnik beim erfahrenen Goldmarkt-Experten Philip Klinkmüller vom Investitions-Beratungsunternehmen „Hopf-Klinkmüller Capital Management“ in Stuttgart nachgefragt.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...