Endlich da: Das neue E-Book von Jouwatch-Autor Alp Mar: „Pack“

Wenn man heute in Deutschland ein Buch schreibt, dann hat man nicht nur etwas zu erzählen, sondern man kann auch eine ganze Menge lernen! Zum Beispiel, dass es in der anbrechenden Ära des gleichgeschalteten Gesinnungsstaates unglaublich schwer ist, jemanden zu finden, der noch bereit ist, ein politisch absolut unkorrektes Buch zu publizieren. Die einen beschränken sich auf ihren bestehenden Autorenkreis, oder sind des Themas müde, die anderen machen sich schlicht und einfach ins Schiesser-Höschen und wollen keinen Anstoß erregen. Und es erscheint doch: “Pack” – das E-Book von Jouwatch-Autor Alp Mar.

Ersteren sage ich: Selbst schuld – wer nicht will, der hat den Sack schon voll. Geschenkt! Letzteren rate ich, nur noch stromlinienförmigen Mist, SPD-Parteiprogramme, Liebesromane oder Gebrauchsanweisungen und Handbücher für Elektroartikel zu veröffentlichen – damit seid Ihr feigen, lächerlichen Waschlappen immer auf der sicheren Seite und Ihr verärgert kaum jemanden.

Kurzum – das Jouwatch-Team und ich haben beschlossen, es jetzt selbst zu machen und mein Erstlingswerk über unsere Seite anzubieten. Den Erlös teilen wir uns brüder- und schwesterlich, wie es sich in Patriotenkreisen gehört. Die Wahrheit ist – mein Chef hat mich mehrere Wochen in einem kleinen Zimmer eingesperrt und ich musste mir, an einen Stuhl gefesselt, von Früh bis Spät die Öffentlich-Rechtlichen im Fernseher anschauen. Zu Trinken bekam ich währenddessen nur torfiges Wasser aus Blumentopfuntersetzern und zu Essen – ich glaube es waren „Breckies“, die seine etwas heikle Katze verschmäht hatte. (Die knallroten sind gar nicht so schlecht, wenn sie nicht völlig durchgeweicht sind! Nur so als „Survival-Tipp“!) Das hat er so lange durchgezogen, bis ich die Idee des Teilens sogar gut fand!

Die Idee zum Buch und der unstillbare Drang, mir meine Wut von der Seele zu schreiben, kam mir durch unzählige Diskussionen mit Freunden und Bekannten. Eine der häufigsten Fragen, die mir in solchen Gesprächen über linke Machenschaften gestellt wurde, war: „Weshalb tun die das?“ Weshalb zerstören Linke die Wirtschaft, den Inneren Frieden, unsere Kultur, unsere Identität und damit alles, was wir lieben und wofür Unzählige ihr ganzes Leben lang geschuftet haben? Warum neigen Linke stets zu totalitären Mechanismen und werfen demokratische Prinzipien nur allzu gerne über Bord, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet? Weshalb wollen Linke die evidenten „Logik-Knicke“ ihrer Ideologie nicht sehen und weshalb sind sie blind gegenüber offensichtlichen Schäden an Land und Gesellschaft, die ihr Tun und Lassen verursacht?

Die Idee des Sozialismus ist beinahe so alt wie die Menschheit. Denkern und Philosophen ist es gelungen, sozialistisches Gedankengut in die Köpfe ihrer Zuhörer zu pflanzen und zu suggerieren, der Sozialismus, also die Abschaffung des Privatbesitzes, sei der obligatorische Ausweg aus Sklaverei und Ausbeutung. Die Verkünder und Prediger dieser Ideologie präsentierten sich zu allen Zeiten als selbstlose Kämpfer zum Wohle der Massen – damals wie heute. Dieses Buch beleuchtet die wahren Beweggründe der linken Heilsverkünder und ihre zutiefst eigennützigen Interessen.

„Pack“ ist eine gute Argumentationsstütze für alle Freiheitsfreunde und die perfekte Einstiegshilfe für bisher „Ahnungslose“.

Um nochmal auf die Publikation über Jouwatch zurückzukommen. Dieses Buch zu kaufen (4,49 Euro) bedeutet nicht nur, dass Ihr es etwaigen Besserwissern und überzeugten Trägern der rosafarbenen Brille in Eurem Bekanntenkreis unter die Nase halten und Euch damit ermüdende Gardinenpredigten sparen könnt! Es bedeutet auch, diejenigen zu unterstützen, die Euch täglich aus dem Bauch heraus schreiben, die die Dinge beim Namen nennen, die Eure Kommentare nicht zensieren, außer in Extremfällen und die verdammt nochmal auch ihren Kopf hinhalten und die Konsequenzen ertragen, die folgen, wenn man heutzutage in diesem Land die Wahrheit sagt. Das alles tun wir, damit auch Ihr und Eure Kinder in Zukunft noch dem Mund aufmachen dürft, ohne dafür im Kerker zu landen! Ihr haltet also mit ein paar Euro den real existierenden Widerstand am Leben, sorgt dafür, dass wir weitermachen und ein schmerzhafter Stachel im Fleisch dieses verkommenen Systems sein können und bekommt noch, mit Verlaub, ein verdammt gutes Buch obendrauf!

Euer Alp Mar

Info zur Bestellung: “Pack” – Die Abschaffung der Demokratie – oder – Was man über Linke wissen sollte ist via Download als PDF und im Epub-Format (E-Book-Format) erhältlich. Hinweis: Wir können nur Zahlungen über Paypal empfangen. Nach dem Kauf erhalten Sie umgehend eine Email mit dem Downloadlink für Ihr Buch.