75 Jahre Kinsey-Report – Sexueller Triebtäter von Medien reingewaschen

In den Medien wurde Alfred C. Kinsey zum 75. Jahrestags seines Kinsey-Reports als DER Mann gefeiert, der dem „prüden Amerika“ die sexuelle Befreiung brachte. Sieht man sich jedoch genauer an, wie dieser „Report“ zustande kam, stößt man auf krasse Statistikverfälschungen und schwersten Kindsmissbrauch.

Erfahren Sie mehr über die verborgenen Hintergründe des Mannes, auf dessen Grundlagen nahezu sämtliche modernen Sexualerziehungsprogramme fußen.

Quelle: Kla.tv


SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 

Anleitung für Hobbyautoren zum Durchbruch in der Medienwelt >>>

LFS-HOME

Kommentare

Eine Antwort zu „75 Jahre Kinsey-Report – Sexueller Triebtäter von Medien reingewaschen“

  1. Nero Redivivus

    Zwei Triebköpfe rollen vorne und hinten, ach, in der ICE-Brust!