/

/

Wem droht Uschi?

Die undemokratisch zu ihrem Amt gekommene EU-Chefin droht schon wieder. Aber wem? Ging es zuletzt noch gegen Italien, bleibt nun offen, wen man der Sabotage an den beiden Northstream Pipelines verdächtigt. Man wolle den “Vorfall” genau beobachten, so so. Und dann der Brüller: „Jede vorsätzliche Störung der aktiven europäischen Energieinfrastruktur ist inakzeptabel und wird zur stärkstmöglichen Reaktion führen.“

Es war doch wohl ein Terroranschlag, der gleich mehreren Parteien nutzt – eigentlich allen Kriegsbeteiligten. Polen, Ukrainer, USA, aber auch Russland haben alle was davon. Was, wenn sich die Herrschaften auch auf einen kleinen lokal begrenzten Atomkrieg einigen? Kriegt Uschi dann endlich ihre “Europäische Armee”?

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner