|

|

Werbeverbot für „Abtreibungen“ soll endgültig fallen

Copyright: unlim3d

Es ist ein weiterer Tabubruch, doch eine logische Konsequenz in einer Gesellschaft, in der Kindstötungen im Mutterleib verharmlosend als „Abtreibung“ oder „Schwangerschaftsabbruch“ beschrieben werden.

Der Rechtsausschuss hat am Mittwochmorgen die Streichung des sogenannten Werbeverbotes für Schwangerschaftsabbrüche im Strafgesetzbuch beschlossen. Und weiter heißt es in der Mitteilung des Bundestags, das Recht von „Ärztinnen und Ärzten“ und anderer Einrichtungen, sachlich über Schwangerschaftsabbrüche zu informieren, solle nunmehr auch im Schwangerschaftskonfliktgesetz festgeschrieben werden.

Der Regierungsentwurf sieht vor, den Paragrafen 219a des Strafgesetzbuches („ Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft“) zu streichen. Urteile, die aufgrund dieser Norm erlassen worden sind, sollen aufgehoben werden. Zudem sollen Regelungen des Heilmittelwerbegesetzes so angepasst werden, dass sowohl medizinisch indizierte als auch medizinisch nicht indizierte Schwangerschaftsabbrüche erfasst werden. 

Anträge von Union (20/1017) und AfD (20/150520/1866), die sich jeweils gegen das Vorhaben gerichtet hatten, sowie der Linken (20/1736), die weitergehende Forderungen gestellt hatte, fanden keine Mehrheit. Die Vorlagen will der Bundestag am Freitag abschließend beraten. 

Und das geschieht wirklich bei einer „Abtreibung“. Soll das wirklich Kennzeichen einer „humanen“ Gesellschaft sein?

Gynäkologe Dr. Johannes Decker erklärt, wie ein Schwangerschaftsabbruch mit dieser Methode abläuft. Die Absaugmethode ist die am häufigsten durchgeführte Abtreibungsmethode in Deutschland. Bei der Methode wird zu Beginn die Öffnung des Muttermundes mit speziellen Metallstiften gedehnt. Danach führt der Arzt ein Saugrohr, dessen Saugkraft 10-30 Mal so stark ist wie bei einem Staubsauger, in die Gebärmutter ein.


4 Antworten zu „Werbeverbot für „Abtreibungen“ soll endgültig fallen“

  1. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Es gibt KEINEN Grund mehr, sich über die BÖSARTIGKEIT und MENSCHENFEINDLICHKEIT der politischen Agenda und der linksgrünen Menschenfeinde zu empören.
    ,
    Sie ist bekannt. Sie zielt auf die ZERSTÖRUNG des größten Teils der Menschheit, MIT ALLEN ZUR VERFÜGUNG stehenden Mitteln.

    Toxische Spritzen, tödliche Medikamente, Abtreibungen, GENDER-GAGA (treibt viele junge Menschen in den SELBSTMORD), Frühsexualisierung (macht junge Menschen völlig VERRÜCKT und ZERSTÖRT ihre natürliche und gesunde sexuelle Entwicklung), Windräder vor jeder Haustür mit schädlichem Infraschall, Inflationierung = Enteignung, Zerstörung der Wirtschaft und dadurch hohe Arbeitslosigkeit und ELEND, Krieg in der Ukraine/Syrien, GRENZÖFFNUNG und Migrations-Tsunami, Explosion der Gewaltkriminalität durch illegale Ausländer und LINKSEXTREMISTEN, etc. pp.

    Das ZERSTÖRUNGSWERK hat viele Gesichter. Der COCKTAIL ist tödlich. Auf irgendwelche „Details“ kommt es in dieser schäbigen, empathielosen und zombiefizierten „Gesellschaft“ schon lange gar nicht mehr an.

    Entscheidend ist: Die große Mehrheit der Menschen unterstützt diese Barbarei, zumindest bei Wahlen. Sie verstehen PARTOUT nicht, dass SIE SELBST die HAUPTURSACHE dafür sind, dass all die Barbaren und Kriminellen und Psychopathen, die „unmittelbar exekutierend“ sind, nur DANK IHRER WAHL- oder Nichtwahl-Entscheidung ihr Zerstörungswerk betreiben können.

    Die Menschen sind in der Masse dermaßen VERBLENDET, dass es einem Angst und Bange wird und werden muss. Das alles kann NUR in ein ARMAGEDDON münden. Die Zündschnur brennt schon….

  2. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Die „Grünen“, die Partei der Pädophilen, Asozialen und Menschenfeinde

    https://journalistenwatch.com/2022/06/22/kindesmissbrauch-hofreiter-sohn/

    Hoppe, hoppe Reiter, wenn er fällt, dann schreit er.

  3. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Die zielgerichtete Destabilisierung von Feindstaaten durch linke NGOs und deren Hintermännerinnen

    https://www.freiewelt.net/nachricht/yuri-bezmenov-erklaerte-schon-1984-wie-der-westen-ideologisch-unterwandert-wird-10089635/

    1
    1
  4. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Der Grottenolm von der Goldgrube FORDERT den VERZICHT klinischer Studien für künftige Impf- …. äh….SUDDEN ADULT DEATH-Stoffe.

    https://politikstube.com/biontech-chef-ugur-sahin-fordert-fuer-weitere-impfstoffe-auf-verzicht-klinischer-studien/u

    Das zeigt, was die „unveränderlichen“ Grund- und Menschenrechte heute noch wert sind.

Werbeanzeigen