Verfassungsschutz: Russland versucht, die deutsche Gesellschaft zu spalten

pixabay

Das Bundesamt für Verschwörungstheorien klärt auf:

„Das BfV beobachtet, dass eine radikalisierte Minderheit aus Rechtsextremisten, Delegitimierern, Reichsbürgern und Verschwörungsgläubigen sich in Stellung bringt, um Themen wie den Krieg in der Ukraine, steigende Preise, Inflation und die Coronapandemie zu besetzen und zur Mobilisierung zu missbrauchen. Erschwerend kommt hinzu, dass Russland Instrumente wie Cyberangriffe und Desinformation als hybride Hebel einsetzt, um die Gesellschaft in Deutschland zu spalten. 

Wir beobachten genau, ob sich die verbale Agitation im Internet in einer Mobilisierung für verfassungsschutzrelevante Aktivitäten in der Realwelt niederschlägt. 

Bisher gibt es noch keine Anzeichen für flächendeckende staatsfeindliche Proteste oder gar gewalttätige Massenkrawalle.“

Der Präsident des BfV Thomas Haldenwang 

Also Putin ist für alles verantwortlich. Wir dachten schon, die Regierung. Gut, dass wir nun Bescheid wissen. Und damit es so bleibt, werden wir es uns hinter die Ohren schreiben:

Russland nutzt insbesondere Fragen der Energieversorgung Europas als hybriden Hebel. Mit der gezielten Verbreitung von Falschinformationen etwa zu Gasknappheit und Preissteigerungen wird von russischen Akteuren versucht, Angst vor einer möglicherweise existenzbedrohenden Energie- oder Lebensmittelknappheit in Deutschland zu schüren. Darüber hinaus werden weiterhin Ängste und Maßnahmen, die mit der Coronapandemie verbunden sind, für entsprechende Propagandaaktivitäten genutzt. 

Russische Propaganda wird im extremistischen Milieu voraussichtlich noch zunehmen und Verschwörungsnarrative befeuern mit dem Ziel, einen Keil in unsere Gesellschaft zu treiben. Das BfV geht davon aus, dass der russische Staat neben solchen Desinformationskampagnen auch seine politischen und militärischen Aufklärungsversuche weiter verstärken und anpassen wird. 

Bundesamt für Verfassungsschutz

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit ihrem Beitrag – Vielen Dank!

12 Kommentare

  1. Was täten wir ohne den BÖSEN RUSSEN ?

    Der scheint mittlerweile schon die einzige Legitimationsgrundlage für den VerfassungsschMutz zu sein, neben den Querdenkern und Rächzextremen.

    Hat der HaldenZwang eigentlich auch „goldene Fliesen“ verlegen lassen im Büro, und Massagesitze in seinem Dienstschlitten ? WEN lädt DER denn eigentlich so ein, auf Steuerzahlerkosten ?

  2. Um die Gesellschaft zu spalten braucht es Russland sicher nicht.
    Das kriegt die braun-gelbe Regierung in Dummland schon ganz allein hin wie der Abbruch der Industrie und die Hetze gegen Andersdenkeden täglich beweist.

    4
    1
  3. Merkel hat sich diesen Abschaum wohl herangezüchtet, damit sie sich die Namen besser merken kann; Harbarth – Haldenwang.
    Die Frage ist doch: wer spaltet hier wen? Bestimmt nicht Putin die Deutschen! Er könnte im Gegenteil zur Einigkeit der Deutschen beitragen – wenn man ihn nur ließe!!! Er hat mehr Köpfchen und Herz als die gesamte Bundesblase.
    Abgesehen davon, welche Verfassung schützen die??? Höchstens ihre eigene vor dem Zorn der Deutschen!
    Wenn hier jemand Propaganda betreibt, dann die nichtsnutzige Regierung und deren Presstituierte in Funk Fernsehen Presse und Werbung. WERBUNG für ein Multikulti/Gender/Farbmix-Tralala.
    Also berechtigt: Bundesamt für Verschwörungs-Theorien. Auch so’n Geschwür, was weg kann!!!

    Gruß Rolf

  4. Die überwiegenden MÜLL-POLITIKER in der EU (außer Orban in Ungarn) sind alle von WEF und USA gekaufte Banditen, die ihr Völker bereits schon mit Corona belogen und betrogen haben.

    Jetzt verschweigen sie konsequent die Wahrheit, weshalb Russland in der Ukraine eingegriffen hat.

    Die NATO gibt vor eine VERTEIDIGUNGSBÜNDNIS zu sein, das bedeutet eigentlich einen DEFENSIVEN Charakter zu haben.

    Wie geht das mit den MENSCHENRECHTEN zusammen, wo ja die FÜHRUNGSMACHT der NATO ständig KRIEGE unter allen möglichen Vorwänden beginnt (alleine seit 1980 ca. 30 Kriege)

    Siehe: Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Militäroperationen_der_Vereinigten_Staaten

    DIE NATO ALSO IST DAS GEGENTEIL VON MENSCHENRECHTEN & VERTEIDIGUNG !!

    WO WAREN UND WO SIND DIE SANKTIONEN GEGEN DIE USA, DIE STÄNDIGE ANGRIFFSKRIEGE FÜHREN ??

    Russland hat seit der Wiedervereinigung Deutschland sehr viel Geduld bewiesen, obwohl sich die NATO entgegen aller ZUSAGEN immer weiter nach Osten ausgedehnt hat !

    SIEHE => https://www.freiewelt.net/blog/ein-bisschen-geschichtsunterricht-fuer-alle-russenhasser-und-ukraine-versteher-10089004/

    Im Jahr 2014 wurde die Ukraine von den USA geputscht (Nuhland sagte FUCK THE EU) und in eine US-FREUNDLICHE von NAZIS beherrschtes Land umgewandelt.

    Diese machten sich sofort daran ihre RUSSISCHEN LANDSLEUTE in der Ostukraine nicht nur mit RENTENSTOP und sonstigen Schikanen zu drangsalieren, sondern sie MORDETEN die dortige Bevölkerung !

    Dieser Zustand geht bereits jetzt seit 8 Jahren und der Westen machte keine Anstalten dies abzustellen … im Gegenteil !

    In der westlichen MASSEN PRESSE & Politik findet diese Tatsache KEINERLEI ERWÄHNUNG … warum ?

    WÜRDE MAN DIES ERWÄHNEN, WÄRE JEDEM SOFORT KLAR, DASS RUSSLAND IM RECHT UND DER WERTE-WESTEN IM UNRECHT IST !!

    In beispiellosem Zynismus schildert STRATFOR Gründer Friedmann die Pläne der USA zur WELTBEHERRSCHUNG

    Und man freut sich darüber, wenn RUSSEN UND DEUTSCHE SICH WIEDER EINANDER TÖTEN !!

  5. Der Russe kann und will uns nicht spalten. Die Einzigen die die Spaltung vorantreiben und auch daran festhalten sind unsere Regierenden. Das was uns noch hilft ist das der Russen gewinnt, damit mal wieder eine vernünftige Kultur einziehen kann. So wie in Dänemark.

  6. Wo waren wir Deutsche mit unserer verlogenen Solidarität bei folgenden US-ANGRIFFS Kriegen:

    1950 bombardieren die USA Nordkorea

    1953 stürzen die USA im Iran die Regierung

    1954 stürzen sie die Regierung in Guatemala

    1961 Versuch die Regierung in Kuba zu stürzen „Schweinebuchtinvasion“

    1964 beginnen die USA Vietnam zu bombardieren

    1973 Sturz der Regierung Salvador Allende in Chile

    1979 Unterstützung der Mudschahidin in Afghanistan über die gesamten ’80iger Jahre werden die Afghanen mit Waffen versorgt.

    1979 verhilft man Saddam Hussein an die Macht dann unterstützt man Hussein als er den Iran angreift (1980 bis 1988)

    1983 US-Invasion in Grenada. 1986 bombardiert man Libyen
    .
    1989 US-Invasion in Panama, Unterstützung der Contras in Nicaragua.

    1990 marschiert Saddam Hussein in Kuwait ein, die

    1990 USA bombardieren den Irak.

    Seit September 2001 ist der neue Status der Krieg gegen den Terror. Nicht einen Monat später Einmarsch in Afghanistan.

    2003 Irakkrieg mit mehr als 1 Million Toten, Giftgaslüge

    2011 Bombardierung von Libyen durch Sarkozy, Obama, Cameron greifen Libyen an.

    2011 Syrien die CIA hat eine MIlliarde Dollar investiert um alle Gegner Assads zu bewaffnen um ihn zu stürzen

    2014 Ukrainekrieg, 5 Milliarden Dollar haben die USA in den Regimewechsel investier hat

    2016 hat Obama der Friedensnobelpreisträger insgesamt 7 Länder bombardieren lassen und zwar :

    Afghanistan, Pakistan, Jemen, Irak, Somalia, Syrien Libyen.

    DIES SOGAR MIT Agent Orange!!

    (Es stört hormonelle Signalwege und führt zu schweren Fehlbildungen bei Kindern.

    Mehr als drei Millionen Opfer von Agent Orange leiden laut der Vietnamese Association of Victims of Agent Orange an Spätfolgen von Agent Orange, vor allem an Fehlbildungen wie Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und Immunschwächen.), sowie die Atombombenabwürfe auf Nakasaki und Hiroshima seinen ebenfalls noch erwähnt.

    WO WAREN WIR DEUTSCHE HIER SOLIDARISCH MIT DEN ANGEGRIFFENEN ??

    IHR VERFLUCHTEN HEUCHLER und KRIEGSTREIBER !!

  7. Sollen sie doch endlich Northstream 2 freigeben, das Problem ist doch die deutsche Regierung und nicht Putin.

  8. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán: »EU nach Ende des Ukraine-Kriegs schwächer als zuvor«

    https://www.freiewelt.net/nachricht/eu-nach-ende-des-ukraine-kriegs-schwaecher-als-zuvor-10090371/#comment-form

    Nach dem Ende des Ukraine-Kriegs wird die EU schwächer dastehen als zuvor. Davon ist Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán fest überzeugt und führt gleich eine Vielzahl an Gründen für seine Position an.

    Viktor Orbán, Ungarns Ministerpräsident und einiger der wenigen EU-Staatschefs, die sich nicht an der Hetze und Kriegspropaganda gegen Russland beteiligen, ist bekanntermaßen ein Mann der klaren Worte.

    Deswegen versucht Brüssel auch immer wieder mit diversen Zwangsmaßnahmen den sich unterwerfen wollenden Orbán auf die Knie zu zwingen. Bisher allerdings vergebens.

    In einem Interview mit Tichys Einblick lässt Orbán gar keinen Zweifel daran, wer der große Verlierer des Ukraine-Krieg ist: die EU.

    Sie wird nach dem Ende des Krieges schwächer dastehen als zuvor, sagt Orbán. Andere Länder und Regionen hingegen profitieren.

    Wörtlich heißt es in dem Beitrag: »Erstens könne der Westen den Ukraine-Krieg militärisch nicht gewinnen, zweitens hätten die Sanktionen Russland keinesfalls destabilisiert, drittens sei deren Schaden für Europa immens, viertens habe sich die Welt nicht hinter den USA und der Ukraine aufgereiht:

    Ein großer Teil der Welt stellt sich demonstrativ nicht dahinter: die Chinesen, die Inder, die Brasilianer, Südafrika, die arabische Welt, Afrika.«

    »Es ist leicht möglich, dass es dieser Krieg sein wird, der auf demonstrative Weise der westlichen Übermacht ein Ende bereitet.« …ALLES LESEN !!

  9. Provokation: staatlich ukrainischer Atomterrorismus

    https://qpress.de/2022/08/17/provokation-staatlich-ukrainischer-atomterrorismus/#comment-74111

    Das AKW Saporoschje in der Ukraine kann man als Inkarnation westlicher politischer Schizophrenie bezeichnen.

    Es sieht so aus, als ob es instrumentalisiert wird, um westliche Kriegsziele und geostrategische Absichten in die Tat umzusetzen.

    „Die Ukraine verliert, aber das führt beim Westen nicht zu Einsicht und Vernunft, sondern eher zum Gegenteil.

    Ohne den Segen mindestens der US-Regierung gäbe es keine ukrainischen Schüsse auf das größte europäische Kernkraftwerk.

    So wichtig ist die Ukraine selbst nicht. Warum also?“

    Das ausgeblutete Selenskyj-Regime

    Doch nun in medias res – also zum Selenskyj-Regime und dem AKW in Saporoschje.

    Für mich einfachen Geist beißt die Maus keinen Faden ab, wenn ich erkenne, daß das Kiewer Regime seine besten Tage gesehen hat.

    Wenn ich behaupte, dass die Westukraine trotz milliardenschwerer westlicher Hilfe, massiver Waffenlieferungen und Ausbildung der ukrainischen Armee, den Krieg gegen Rußland nicht gewinnen kann, bin ich sicher kein Prophet.

    Selenskyj als Psychopath

    Wie gesagt – Selenskyj ist auf der Verliererstraße. Wenn er für die USA nicht mehr nützlich ist, dann wird er fallengelassen wie eine heiße Kartoffel.

    In einer solch ausweglosen Situation ist jedes autoritäre System geneigt, sich durch irrationale Maßnahmen zu retten.

    Hier bietet sich im AKW Saporoschje für einen durchgeknallten Selenskyj die beste Gelegenheit, den letzten Strohhalm zu ergreifen. ….ALLES LESEN !!

  10. Da braucht es wirklich keinen Putin, um Deutschland zu spalten, das besorgte das Merkel-CDU-SPD-Unrechts-Regime schon selber !
    Und das nachfolgende durchgeknallte Dilettanten-Stadl macht alles noch schlimmer.

Kommentare sind geschlossen.