Schröder hätte schon vor zwanzig Jahren in den Knast gehört

Fotograf: Tim Reckmann / Lizenz: CC-BY 2.0

Was soll denn die Medienhatz auf Altkanzler Gerhard Schröder? Er tut, was er immer tat, seine Seele verkaufen, falls er überhaupt so ein Ding besitzen sollte. Ganz vorne mit dabei ist die BILD, neuerdings auch offiziell unter us-amerikanischer Flagge segelnd, ohne die der erste „Medienkanzler“ der Republik womöglich gar nicht ins Amt gekommen wäre. Allerdings ist noch kein hochrangiger Politiker so tief gesunken wie Schröder, der gar nicht abwarten konnte, endlich das große Geld zu verdienen, das ein Kanzler jedenfalls offiziell nicht einstecken kann. Ob er bereits vor seinem Abgang auf der Gehaltsliste von Gazprom stand, darüber lässt sich nur spekulieren, auf der Wunschliste der Anwerber befand er sich ganz sicher auf dem ersten Platz. Der Coup ist geglückt und Schröder als eine Art besserer Putinsprecher mutiert.

Was wäre seinerzeit und auch heute noch gegen einen sauberen Gasdeal mit Russland einzuwenden gewesen? Nichts, denn die Fracking-Alternative aus den USA ist nicht nur teurer, sondern schafft genauso unbequeme Abhängigkeit. Nur bitte ohne geschmierte Politiker, wie Schröder oder die glitschige Küsten-Barbie, der so langsam der Lack abbröckelt. Aber hätte, hätte, Fußgelenkkette…

Schröder hat Hartz 4 verbrochen, ausgeheckt von einem später als kriminell enttarnten Manager und nach ihm benannt, womit er die Spaltung der SPD mit vorantrieb. Das werfen ihm seine Gegner bis heute vor und verschwiegen dabei dezent Lafontaines Beitrag, der auch nicht von schlechten Eltern war. Doch was er sich wirklich zu Schulden hat kommen lassen, war der erste Kriegseinsatz der Bundeswehr. „Völkerrechtswidrig“, wie er später zugab. Unfassbar, was der Sozialdemokrat dazu bemerkte.

In der Krim-Krise will Altkanzler Schröder Russlands Präsident Putin nicht verurteilen. Im Jugoslawien-Krieg habe er selbst gegen das Völkerrecht verstoßen.

Merkur: Schröder: Habe auch gegen Völkerrecht verstoßen

Danach hätten doch eigentlich die Handschellen klicken müssen, haben sie aber nicht. Bis heute läuft Schröder frei herum. Sein Vorgänger im Amt, Helmut Kohl hat es vorgemacht: „Beim Euro war ich ein Diktator.“ Sein schlimmeres Vergehen blieb ebenfalls ohne Folgen. Moskau hatte nämlich im Zuge der Verhandlungen um die „Wiedervereinigung“ Ostpreußen angeboten. Man muss kein völkischer Nationalist sein, um hier Verrat am deutschen Volk zu wittern. Es hat offenbar eine gewisse Tradition deutscher Kanzler, die sich nicht nur im angewiderten Wegwerfen von Nationalflaggen und Zitteranfällen äußert. Auch Scholz hatte seinerzeit gute Kontakte ins DDR-Regime und man darf gespannt sein, welchen Rechtsbruch er nach seiner aktiven Laufbahn schmunzelnd einräumt. Vielleicht aber auch nicht, bei allem hätte, hätte, könnte, müsste, sollte ist eines klar. Es wird nicht ewig so weiter gehen.

7 Kommentare

  1. Was die verspätete Medienhatz auf Schröder soll ?
    Antwort : Ablenken von den noch riesigeren Sauereien der Merkel-CDU-SPD-ReGIERung und der Nachfolger-Clique, deren bisher wahrscheinlich übelstes Vergehen ist, zig Milliarden Steuergelder in die Kassen der Pharma-Mafia + Aktionäre umzuleiten als Dank dafür, dass sie rund 80% der Bevölkerung mit der Gen-Plörre geschädigt und verseucht haben.

    13
  2. Die NATO gibt vor eine VERTEIDIGUNGSBÜNDNIS zu sein, das bedeutet eigentlich einen DEFENSIVEN Charakter zu haben.

    Wie geht das mit den MENSCHENRECHTEN zusammen, wo ja die FÜHRUNGSMACHT der NATO ständig KRIEGE unter allen möglichen Vorwänden beginnt (alleine seit 1980 ca. 30 Kriege)

    Siehe: Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Militäroperationen_der_Vereinigten_Staaten

    DIE NATO ALSO IST DAS GEGENTEIL VON MENSCHENRECHTEN & VERTEIDIGUNG !!

    WO WAREN UND WO SIND DIE SANKTIONEN GEGEN DIE USA, DIE STÄNDIGE ANGRIFFSKRIEGE FÜHREN ??

    Russland hat seit der Wiedervereinigung Deutschland sehr viel Geduld bewiesen, obwohl sich die NATO entgegen aller ZUSAGEN immer weiter nach Osten ausgedehnt hat !

    SIEHE => https://www.freiewelt.net/blog/ein-bisschen-geschichtsunterricht-fuer-alle-russenhasser-und-ukraine-versteher-10089004/

    Im Jahr 2014 wurde die Ukraine von den USA geputscht (Nuhland sagte FUCK THE EU) und in eine US-FREUNDLICHE von NAZIS beherrschtes Land umgewandelt.

    Diese machten sich sofort daran ihre RUSSISCHEN LANDSLEUTE in der Ostukraine nicht nur mit RENTENSTOP und sonstigen Schikanen zu drangsalieren, sondern sie MORDETEN die dortige Bevölkerung !

    Dieser Zustand geht bereits jetzt seit 8 Jahren und der Westen machte keine Anstalten dies abzustellen … im Gegenteil !

    In der westlichen MASSEN PRESSE & Politik findet diese Tatsache KEINERLEI ERWÄHNUNG … warum ?

    WÜRDE MAN DIES ERWÄHNEN, WÄRE JEDEM SOFORT KLAR, DASS RUSSLAND IM RECHT UND DER WERTE-WESTEN IM UNRECHT IST !!

    In beispiellosem Zynismus schildert STRATFOR Gründer Friedmann die Pläne der USA zur WELTBEHERRSCHUNG

    Und man freut sich darüber, wenn RUSSEN UND DEUTSCHE SICH WIEDER EINANDER TÖTEN !!

  3. Meine Petition FRIEDENSVERTRAG ZWISCHEN DER RUSSISCHEN FÖDERATION DER UKRAINE UND DER EU

    BITTE UNBEDINGT UNTERSCHREIEBEN UND WEITER VERBREITEN …. DANKE !!

    https://www.petitionen.com/friedensvertrag_zwischen_der_russischen_foderation_der_ukraine_und_der_eu#form

    ES IST SEHR WICHTIG FÜR UNS ALLE … BITTE MACHT MiT !!
    +++++

    Мое петиционное мирное договор между Российской федерацией Украины и ЕС

    Пожалуйста, подпишите и распространите дальше … спасибо !!

    Это очень важно для всех нас … пожалуйста, участвуйте !!
    +++++

    My petition peace treaty between the Russian Federation of Ukraine and the EU

    Please sign and spread further … Thank you !!

    It is very important for all of us … please participate !!
    +++++

    Mi petición Tratado de paz entre la Federación Rusa de Ucrania y la UE

    Por favor, firme y extienda más … ¡Gracias!

    Es muy importante para todos nosotros … ¡por favor participe!

  4. Der Verfasser dieses Artikels benimmt sich doch selber auch nicht besser.

    Vllt. Hätte Schröder schon vor 20 Jahren in den Knast gehört aber dann wegen der „über Nacht“ Einbürgerung von Millionen Türken, und damals kannt schon JEDER die Problematik.
    Aber die waren wenigstens schon in DE und mussten nicht erst noch importiert werden und bis dahin gab es ja auch noch viele Türken die ehrlicher Arbeit nachgingen und gutes Deutsch sprachen.

    Aber gewiss nicht weil er nach seiner Kanzlerschaft viel Geld verdiente.

    Er hat mit Russland die Gaslieferungen ausgehandelt auf denen wir liefen, wegen IHM bekamen wir die 1000qm Gas für traumhaft-lächerliche 150 Euro.

    (EU Politiker haben dafür gesorgt das Gas an der Börse gehandelt wird und die alten Verträge gekündigt, mit Vertragsstrafen für die 20 Jahre die sie noch gegolten hätten, der Börsenpreis kletterte auf das 20-fache, mehr als 3000 Euro / 1000qm, DE Politiker schlossen neue Verträge mit Gazprom und das trotz allem nur 500 Euro bezahlt werden jetzt wo der Börsenpreis bei ca 2000 Euro liegt, das haben wir mit Sicherheit auch nochmal Schröder zu verdanken.)

    Er hatte damals die Beziehungen zwischen DE und Russland EXTREM verbessert und das war was wir brauchten und ganz Europa heute brauchen würde.
    Stattdessen hat Merkel diese Linie dann gekappt als sie an der Macht war, all das Elend das wir heute sehen inklusive ihrer persönlichen Schadensbilanz von >6.000 Milliarden (6 Billionen) Euro (Tendenz stark ansteigend wegen Folgekosten) und auch die Einheitsmedien und das tief gespaltene Land haben wir einzig und alleine wegen Frau Dr. Angela Merkel.

    Also 1. solange nicht Merkel vor Gericht gestellt und abgeurteilt ist brauchen wir von anderen Politikern garnicht zu reden.

    Und 2. von wegen Seele verkaufen…. Warum? Weil er sich nicht von den durchgeknallten Deutschen Medien hetzen lässt und nicht seine Freundschaft zu Putin verrät?

    IMHO verhält Schröder sich vertrauenswürdiger und ehrenhafter als die ganze Bagage von Politikern aus allen „westlichen Ländern“ und der ganzen EU zusammen.

    1. Der Verfasser dieses Artikels hat also völkerrechtswidrige Kriege befohlen, sich von ausländischen Konzernen als Lobbyist anheuern lassen und in seiner Jugend RAF-Terroristen verteidigt, meinen Sie das?

      1. Jeder ist Sklave seines Herrn, das ist der gesetzte Rahmen, in dem zu urteilen ist. Und unter Merkel wurde dieser Rahmen eben doch noch einmal anders ausgefüllt als unter Schröder, der die Bundesrepublik immerhin aus dem Irak-Krieg raushielt, in den Bush-Sklavin Merkel willig hineinhetzen wollte. Apropos Hinein: Erinnern Sie sich noch die künstlerische Darstellung auf dem Fastnachtsumzug?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.