|

,

|

Neuer Gasheizungspreis ab Juni 2022 verdoppelt. Macht sofort die Nordstream 1+2 – Röhren auf!

An die Berliner Politiker: Ich spiele nicht mehr mit! Zum Ende dieses Monats wird sich mein abschlägig zu zahlender Gasheizungspreis verdoppeln. Dabei habe ich aus einem Vergleichsportal noch den günstigsten Gasanbieter ausgewählt. Auf der Angebotsseite standen weitere Firmen deren teuerste – ein Riesenkonzern – mehr als das Dreifache gegenüber dem Vorjahr für das Erdgas verlangt. Meine Benzinrechnung hat sich bereits veranderthalbfacht und die Inflation macht aus den ehemaligen Billigheimern A.,L. & Cie nie gekannt teure Einkaufsstätten. Das darf nicht so weiter gehen.

Die Preisexplosion wird künstlich von einer Politik gemacht, die mich und – besonders –  Leute mit wenig Geld in die Bredouille treibt.

Selbstverständlich lehne ich den Ukrainekrieg ebenso ab, wie das Dutzend der vorangegangenen und gegenwärtigen Kriege mit Millionen Toten und Hunderttausenden zerstörten Häusern, von Vietnam über Libyen bis nach Afghanistan und Syrien. Kriege und die Verlängerung von Kriegen dürfen niemals die politische Lösung von Konflikten ersetzen. Dabei ist mir klar, dass diese Forderung allen vergangenen und zukünftigen Entwicklungen zuwiderläuft. Gegenwärtig wird in Jahrzehnte-beispielloser Weise aufgerüstet, was bedeutet, dass Kriege auch in Zukunft stattfinden werden. Das wiederum heißt, dass der Versuch nichts nützen wird, durch persönliche Opfer das Handeln der Politiker beeinflussen zu wollen. Ins Große übertragen lautet die Folgerung, dass der Ruin unserer Wirtschaft und Währung durch Boykotte und Inflation weder gegenwärtige noch zukünftige Kriege wird beeinflussen können. Damit degeneriert das sich  hochschaukelnde Opfer von Millionen wirtschaftlich und finanziell Betroffenen in Deutschland zur symbolischen Kasteiungshandlung ohne Zukunftswirkung und muss weg. 

Der irrationale Energieumstieg setzt den Lebensstandard künstlich herunter und beschädigt nachhaltig das Klima

Es ist schlicht unfassbar, wie man in Deutschland seit Jahren panisch vom tödlichen Klima-Kippen redet, aber Transport-saubere Erdölpipelines und vier riesige Nordstream-Gasröhren zustopfen kann und zum Ersatz in Katar bei Außentemperaturen bis Plus 55°C das Erdgas auf Minus 160°C herunterkühlen lässt, wofür allein die riesigen Kühlmaschinen in der brandheißen Wüste astronomische Mengen Erdgas verbrauchen und CO2 in die Atmosphäre blasen. Und das im Wesentlichen, um eine Erziehungswirkung bei einem gewissen „Herrn Putin“ zu erzielen.  Das mag die nach der Wahl 2021 glanzvoll angesagte „feministische“ Außenpolitik sein, die anderen Ländern helfen will, indem man sich selbst kaputt macht. Es handelt sich aber um Infantilpolitik, die  in grünen Kindergärten ankommen mag, in der seriösen politischen Vertretung unserer Interessen gleichwohl keinen Platz hat. Das Verhalten mag für Vieles geeignet scheinen, keinesfalls aber dafür, Schaden vom deutschen Volke abzuwenden und seinen Nutzen zu mehren.

Weitersagen

9 Antworten zu „Neuer Gasheizungspreis ab Juni 2022 verdoppelt. Macht sofort die Nordstream 1+2 – Röhren auf!“

  1. Avatar von Rolf
    Rolf

    Sehr gut und prägnant verfaßt.
    “ .. in nicht allzu ferner Zukunft werden die Menschen in den geistigen Infantilismus zurückfallen .. ! “
    Dies ist eine Zukunftsprognose des Anthroposophie-Lehrers und ehemaligen Hochgradfreimaurers Rudolf Steiner um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhunderts, 1906 oder in dem Dreh.
    Schon kurz nach Beginn des Ukraine-Konflikts hat Putin in einer Rede betont: “ .. man sollte den Deutschen die Wahrheit sagen und ihnen erzählen, daß das Gas, welches wir zum unveränderten Preis an Deutschland liefern, von der BundesreGIERung mit 700 % Aufschlag an die Verbraucher abgegeben wird .. “
    Noch Fragen?

    Gruß Rolf

  2. Avatar von Bernd Rüggemer
    Bernd Rüggemer

    Die einzig richtige Sichtweise! Danke und Kompliment.

  3. Avatar von Ralf.Michael
    Ralf.Michael

    Was machen dann unsere südländischen Gäste ? In ungeheizten, eiskalten Wohnungen ? Bekommen Die dann Heimweh nach den schönen warmen Afrika ? Fragen über Fragen…..

    1. Avatar von Gerhard Bleckmann
      Gerhard Bleckmann

      Die werden in unsere Wohnungen einziehen und die Möbel im offenen Zimmer verbrennen und wir ziehen, wenn wir überleben, nach Afrika und bitten um Asyl.

  4. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Diese VERBRECHER wollen das eigene Volk VERELENDEN. Darum geht es beim GREAT RESET. VERELENDEN und AUSDÜNNEN = UMBRINGEN.

    Was man mit den Spritzen nicht geschafft hat, schafft man dann, indem man das Gas abstellt, und den Strom gleich mit. Zusätzlich werden die Lieferketten für Lebensmittel gekappt. So kann man ganze Völker einfach VERRECKEN LASSEN.

    Das ist staatliche TYRANNEI und TERROR.

    Das scheint aber den meisten zu gefallen. Ein bisschen frieren für die Ukraine ist doch toll, hat der Gauckler geflötet, dieser Vollpfosten vom Dienst.

  5. Avatar von Klar Text
    Klar Text

    …Schaden vom Volk abzuwenden und SEINEN Nutzen zu mehren…“ Genau lesen. Da war nie die Rede davon „den Nutzen FÜR das Volk “ zu mehren, vielmehr beschreibt der (im Übrigen völlig unverbindliche) „Amts“Eid genau was im Kriegs-/Völkerrecht für ein besetztes Gebiet gilt: Die Bewohnern dieses (GG-)Gebietes sind in der Lage zu halten bzw. in selbige zu versetzen, NUTZEN zu erARBEITen. Insofern ist solcher Schaden von den Bewohnern abzuwenden, welcher die wirtschaftliche Verwertung der Arbeitskraft dieser BEWOHNER gefährdet.
    Für wen? Na die Besatzer! Darum fließt das meiste Erarbeitete ja auch ins Aus🏴‍☠️🇺🇸🇪🇺🇬🇧🏴‍☠️Land. Darum ist ja auch das deutsche Gold weg, darum finanziert der Artikel 116GG-Deutsche über jahrzehntelange Exportüberschüsse den Rest EUropas und der Dritten Welt. „Entwicklungshilfe“ (u.a. für China!) ist auch nur ein anderer Begriff für Wiedergutmachung. ALLES steht doch klar im GG, schaut rein! Artikel 25,116,130,133 und besonders der 146. Ein GG ist eben keine Verfassung und gemäß dem Art.25 stehen alle völkerrechtlichen Regeln ÜBER den Gesetzen von Bund und Ländern. Darum gilt die UN-Feindstaatenklausel ja auch noch, sie ist nur „obsolet“ (Politiker-Sprech) aber nie abgeschafft worden. Punkt! Aus! Fakt!
    PS: Es kann nicht schaden etwas Wodka, Brot und Salz im Hause zu haben, besonders in den einverleibten Bundesländern.

  6. Avatar von Abendlaendischer Bote
    Abendlaendischer Bote

    Habe bereits zwischen Ende April bis Anfang Mai drei mal erfolglos an meine Hausverwaltung geschrieben und führte umfänglich mit Quellen unterlegt, anhand von Politikerzitaten und den Warnungen vom Verbraucherschutz, von Wohnungskonzernen, derNetzagentur und anderen zahlreichen Akteuren, der zuständigen Sachbearbeitung die aktuellen Energiepreisentwicklungen vor Augen.

    Demnach sind spätestens nächstes Jahr, wenn die diesjährigen Nebenkosten abgerechnet werden, astronomische Nachzahlungen und ruinöse Erhöhungen der Abschlagsvorauszahlungen für Gas- und Heizkosten von mehreren Hundert-Prozent zu erwarten. In diesem Zusammenhang bat ich meine Hausverwaltung zunächst darum, die vermutlich weitgehend ahnungslose Mieterschaft zu ihrer Vorbereitung über diese Entwicklungen zu informieren, und um vorausschauende Maßnahmen, beispielsweise inform einer sofortigen wirtschaftlich erträglichen Anhebung der Abschläge, um die erwartbaren Kostenexplosionen vorbeugend abzufedern.

    Bis heute erhielt ich keine Antwort und es ist auch sonst keine Reaktion zu verzeichnen, woraus der Eindruck entsteht, dass man gedenkt die Mieter sehenden Auges in den ruinösen Kostenabgrund rennen zu lassen.

    Aber ich zog meine Konsequenzen und begann bereits letzten Monat damit, eigenverantwortlich unter Angabe des regulären Verwendungszwecks, zusätzliche Geldleistungen in variabler Höhe mit dem Vermerk ´Energie-Rücklage´ auf mein Mieterkonto einzuzahlen, um existenzbedrohenden Horrornachzahlungen und drastischen Abschlagserhöhungen entgegenzuwirken, was ich hiermit jedem in Miete wohnenden Menschen dringend empfehle.

    2
    1
    1. Avatar von Rolf
      Rolf

      Es könnte tatsächlich sein, daß die inzwischen alle an einem Strang ziehen in Sachen Volksvernichtung.
      Merkwürdig ist es schon, daß die Hausverwaltung nicht reagiert.
      Es sollten alle von uns an ihre jeweiligen Hausverwaltungen diesbezüglich schreiben ..

      Gruß Rolf

  7. Avatar von Gerhard Bleckmann
    Gerhard Bleckmann

    Das sollte man ganz laut unseren Mitbürgern bekannt geben, unsere Regierung arbeitet gegen die Interessen seiner Bürger und die Minister brechen ihre Eid, nämlich schaden vom deutschen Volk abzuwenden und seinen Nutzen zu mehren. Ist da Niemand, der diese unfähigen Politikdarsteller vor ein Gericht stellt und sie schnellstmöglich aus dem Verkehr zieht?