Mannheim: AfD fordert öffentliche Sitzung des Innenausschusses

Angesichts des tragischen Polizistentods von Mannheim fordert der sicherheitspolitische AfD-Fraktionssprecher Hans-Jürgen Goßner MdL am kommenden Mittwoch eine öffentliche Sitzung des Innenausschusses:

 „Die islamistische Attacke von Mannheim vom vergangenen Freitag löste im gesamten Bundesgebiet Betroffenheit aus. Der Tod des in Folge der Attacke lebensgefährlich verletzten Polizeibeamten komplettiert dabei die Tragik dieses für unser Land besonders düsteren Tages. Der feige Anschlag bewies dabei einmal mehr, welch enorme Gefahr der Islamismus für unsere Gesellschaft darstellt. Die Öffentlichkeit hat ein Recht darauf, über diese Gefahren informiert zu werden. Wir fordern daher eine öffentliche Sitzung des Innenausschusses zu genau diesem Thema am kommenden Mittwoch und fordern die anderen Fraktionen auf, sich unserem Antrag gem. § 32 Abs. 1 Ziff. 3 der Geschäftsordnung des Landtags anzuschließen.“


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Kommentare

4 Antworten zu „Mannheim: AfD fordert öffentliche Sitzung des Innenausschusses“

  1. Ralf.Michael

    OT von Olaf Scholz : « Inakzeptabel in unserer Demokratie »……Noch Fragen, Herr Kanzler ??

    1. dr weiss

      hat er bereits vergessen… hör mal… wie lange ist das schon her in mannheim…

  2. Hallo an Alle
    Wie oft wurde vor solchen Terroristen, von inteligenten Menschen, gewarnt? Leider gibt es in Deutschland zu wenige, die den Mund auf machen. Hiermit möchte ich mein Beileid und Bestürzung über die Verletzten(die in den Medien und den Politigern kaum oder garnicht erwähnt werden) und den Tod des Polizisten zum ausdruck bringen. Eine Frage zu dem Polizisten stellt sich mir. Wie kann es sein, dass Er einen Unbewaffneten verhaften will und seinen Rücken dem Messerterroristen zu wendet?
    Ist es schlechte Ausbildung oder wollte der Polizist dem Falschen helfen? Diese wäre in der politischen Situation in Deutschland zu mindesten denkbar. Alle Heuchler der Politik von der Ampel und auch der CDU und CSU sollten sofort zurück treten und den Weg für aufrichtige Demokaten platz machen.

  3. lucki47

    Joy Flemming hat es richtig gesungen: Monnemmer Dreck.