|

,

|

Impfpflicht vorerst gescheitert und weitere Nebelkerzen

smoke illustration

Jetzt ist sie also krachend gescheitert – die heiß umkämpfte Impfpflicht. Angeblich gab es keine Mehrheit in den eigenen Reihen des Kabinetts und außerdem seien „verfassungsrechtliche“ Bedenken nicht gänzlich auszuräumen gewesen. Haben die Impfgegner jetzt also gesiegt?

Nein, was ist denn mit der Masernschutzimpfung? Ein Jahr vor „Corona“ hatte eine Mehrheit der Abgeordneten für den Entwurf von Jens Spahn gestimmt. Ohne jede Not, denn etwas mehr als 500 Erkrankungen pro Jahr kann man nun wirklich nicht als „Epidemie“ bezeichnen. Ein Fest für die Pharmalobby und vielleicht einer der Grundsteine der Villa Neuspahnstein? Wer weiß es so genau? Der Verdacht allerdings darf erhoben werden.

Was mit Kindern möglich ist, von Kinderärzten, Einrichtungen, Gesundheits- und Jugendämtern überprüft werden kann, soll mit Erwachsenen nicht funktionieren? Zudem fallen auch Erwachsene, sofern sie in Schulen und Kindergärten arbeiten, unter die Masernimpfschutzregelung. Ohne Nachweis setzt es ein Bußgeld und der Job kann gekündigt werden. Ungeimpften Kindern kann die Aufnahme in Kita und Schule verweigert werden. Wo kein Wille ist, herrscht also Zwang. Wo waren denn hier die ethischen oder verfassungsrechtlichen Bedenken oder Zweifel an der Umsetzbarkeit? Ich werde den Verdacht nicht los, dass wir verarscht wurden. Impfzwang gab es früher auch schon – auf Geheiß der WHO gegen Pocken in allen westlichen Ländern. Was soll denn heute anders sein als damals, dass Staaten das nicht mehr gegen den Willen der Bevölkerung durchsetzen können?

Das Corona-Theater ist vorerst beendet. Zwei Jahre Maskenterror haben Wirkung gezeigt, jetzt wurde das Virus von Vlad Putin abgelöst. Dachten noch viele, dass es gar nicht zu einem Krieg in der Ukraine kommt, glaubten die dadurch Überraschten dann immerhin an einen Blitzsieg, der nun in weite Ferne gerückt scheint. Aber wer profitiert von einem kurzen Krieg und wer von einem Krieg, der sich ewig lange dahin zieht? Darüber sollte man mal nachdenken.

Russland und die USA machen weiterhin prächtige Geschäfte. Öl fließt mehr als zuvor nach Übersee, während die EU sich mit „Sanktionen“ das Wasser abgräbt. Findet in der Ukraine wirklich ein Stellvertreterkrieg zwischen Russland und der NATO bzw. USA statt, wie viele schreiben? Zumindest Russland kämpft selber, das Narrativ ist also nicht ganz stimmig. Und was, wenn Putin nur die zweite Garde in die Ukraine geschickt hat und der wahre Krieg erst noch bevor steht? Wo wird er ausgetragen? In Moskau und Washington? Oder Polen, danach Berlin?

Und wenn die Rechnung der unheiligen Allianzen nicht aufgeht, die Neue Weltordnung nicht installiert werden kann und die Menschheit sich weigert, Künstliche Intelligenz als neue Gottheit zu verehren, was geschieht dann? Lösen China und Russland die USA als Weltmacht ab oder reißt es sie mit in den Abgrund?

Weitersagen

9 Antworten zu „Impfpflicht vorerst gescheitert und weitere Nebelkerzen“

  1. Avatar von OStR Ing.-Wiss. Peter Rösch
    OStR Ing.-Wiss. Peter Rösch

    Nach durchstandener Infektion mit-was-auch-immer ist jetzt erstmal ein paar Tage Ausruhen angesagt, Gedanken sortieren, und erst dann mählich, mählich die Arbeit wieder aufnehmen.

  2. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Ich war heute einkaufen bei Netto. Es war ein einziges, apokalyptisches Desaster. Das kann man sich nicht ausdenken,
    Das GESAMTE Personal, sowohl Kassierer/-innen als auch das Regal-Auffüllbataillon und SÄMTLICHE KUNDEN, egal ob Ausländer oder deutsche Bio-Kartoffeln – außer meinereiner und noch einer EINZIGEN jungen Dame trugen: M A S K E N ! Und der Laden war rappelvoll !

    Dieses Volk hat FERTIG ! Aber sowas von !

    8
    1
    1. Avatar von Wolfgang van de Rydt
      Wolfgang van de Rydt

      Meine Frau hat es heute morgen exakt so erlebt. Alle mit Maske und die Schilder hingen wohl auch noch am Eingang …. krank!

      1. Avatar von Rumpelstilzchen
        Rumpelstilzchen

        Es ist einfach unfassbar. Da fällt einem nichts mehr zu ein.

    2. Avatar von Thomas Müller
      Thomas Müller

      Morgens tragen mehr Menschen noch Maske, als abends. Ist mir nur so aufgefallen.

  3. Avatar von Rumpelstilzchen
    Rumpelstilzchen

    Impfungen werden bspw. in den USA bereits Säuglingen IM DUTZEND in den zarten Körper geschossen, rücksichtslos und skrupellos.
    Die Pharmagangster haben dort – wie auch im Shithole der Almans – mächtige Verbündete, wie z.B. Dr, Fauci, aber eben auch die FDA und die CDC. Es gibt dort genauso den DREHTÜREFFEKT, wie in Klabauterbach`s Refugium.

    Es ist indessen längst erwiesen und bewiesen: Nicht geimpfte Kinder sind DEUTLICH gesünder und widerstandsfähiger gegen Infekte jeglicher Art, als dies bei – einfacher oder multipler – Impfung der Fall ist.

    WARUM also wird TROTZDEM „geimpft“? Kann es hier wirklich um die „Volksgesundheit“ gehen ? Bei Erwachsenen liegen die Dinge mit Sicherheit nicht viel anders.

    WENN die Menschen selbstbestimmt und eigenverantwortlich sowie INFORMIERT entscheiden und handeln würden, würde diese Impferei nicht stattfinden, denn JEDER würde sich WEIGERN.

    Die Menschen sind jedoch alles andere als selbstbestimmt und handeln in der großen Mehrheit keinesfalls eigenverantwortlich, sondern immer auf Befehl des Führers = reGIERung

    DIES ist der zentrale Grund dafür, dass auch noch die kriminellste und hochverräterischste reGIERungsBANDE leichtes Spiel hat, bei ihrem Tun im Auftrag der KABALE. Anders wäre das schlicht nicht denkbar.

    DAS ist die eigentliche Problemlage. Wie man aus dieser Nummer herauskommt, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht.

    Mark Twain: „Es ist leichter einen Menschen zu täuschen, als ihn davon zu überzeugen, getäuscht worden zu sein“.

  4. Avatar von zdago
    zdago

    @Impfpflicht vorerst gescheitert
    sagt wer ?
    Sie kennen den Plan nicht, nachdem Gates vorgeht und wann und warum er diese mRNA-Tests will.
    Wenn ich so an ein allgemeines Testverfahren denke, macht man so einen Massenspritzen, dann wartet man ab, wie es sich entwickelt und welche Nebenwirkungen – und dann macht man Korrekturen und spritzt erneut.
    Wir sind heute vielleicht in so einer Analysephase, die wird zum Abregen benutzt, und wenn die Analysen so weit sind, wird wieder passend getestet und laboriert – und schon kann die Spritze wieder tropfen.
    Haben sie ja schon gesagt – eine Aufwärmphase mit den überflüssigen Rentnern – und im Herbst dann auch dem Rest die Spritze !
    Und CORONA soll ja zu den Regelspritzen dazukommen – als fixe Regelspritze – das ist ja noch gar nicht im Gespräch und wird kommen, sobald alles an der Spritze hängt !

    1. Avatar von Thomas Müller
      Thomas Müller

      Sehe ich auch so! Im nächsten Herbst geht der Käse wieder von vorne los, meine Vermutung.

  5. Avatar von ClaudiaCC
    ClaudiaCC

    Was bewirken
    – Panikkampagnen, die Leute massenhaft zu giftigen Gen-Spritzen treiben,
    – Sanktionen gegen Energie-Lieferanten, die zu Massenarbeitslosigkeit, Frieren und Hungern führen,
    – Kriegshetze, die ein Volk in einen aussichtslosen Krieg treiben soll
    ???
    Findet den gemeinsamen Nenner !