Franzosen stürmen #BlackRock Hauptsitz in Paris

Es irlmaiert weiter in Paris. Dieses Mal traf es den Hauptsitz von Black Rock. Wann kommen Macron und seine Sugarmom an die Reihe?

Und hier noch mehr Bilder vom Geschehen:


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit


LFS-HOME

SICHERHEIT IM HANDUMDREHEN – Entdecken Sie die Weltneuheit STOP Defend and Send, Ihr sofort einsatzbereites Selbstverteidigungsgerät! Der entscheidende Vorteil: Es ist keine zweite Hand nötig, um den Alarmknopf zu bedienen.

Hier mehr erfahren


 


Kommentare

4 Antworten zu „Franzosen stürmen #BlackRock Hauptsitz in Paris“

  1. Force Majeure

    Guidestones gesprengt, Niederlande läßt Bill Gates Food-Center brennen, die Franzosen stürmen Blackrock. Das sind Nachrichten die die West-Oligarchen aufschrecken lassen. Sie wissen, das gewußt wird. Wahrscheinlich bekommen sie und ihre WEF-Marionetten langsam Kaka in die Hose. Das sollten Sie auch, denn einst werden ihre Namen, für maßlose Aneignung in jeder Hinsicht in den Geschichtsbüchern stehen. Jedes Kind wird wissen was diese Trickser versuchten:

    Macht-besessene satanische Spinner, mit dem Mord an Milliarden von Menschen und allem anderen Getier und eben das Leben überhaupt auslöschend. Sie werden bekannt sein, als Lebens-Feinde und das sind sie. Und ihre Namen sind bekannt. Sie sind nicht mehr verborgen.

  2. Rumpelstilzchen

    Bedauerlicherweise sind die “Protestors” nicht die im Gebäude nach unten führende Treppe hinabgestiegen. Vermutlich werden dort all die Goldbarren gelagert, welche von Blackrock und dessen Handlangern geraubt, gestohlen und erschlichen worden sind.

  3. Thomas Trapp

    Die Franzosen gefallen mir jeden Tag mehr, jeden Tag!

  4. Es wird hier auch Zeit, das einiges in Flammen aufgeht.
    Insbesondere der Turm zu Babal-Brüssel!