Zum Inhalt springen

EIL: Trump wird angeklagt

Donald Trump ist der erste ehemalige US-Präsident in der Geschichte gegen den eine Anklage erhoben wird. In Manhattan hat die Grand Jury dafür gestimmt, ohne weitere Einzelheiten der Klageschrift bekannt zu geben.

Es geht um die Zahlung von Schweigegeld in Höhe von 130 000 Dollar an die Pornodarstellerin Stormy Daniels, die diese 2016 erhalten haben soll. Nicht Trump selber, sondern sein damaliger Anwalt Michael Cohen soll die Zahlung veranlasst haben, damit Daniels nicht über ihre Affäre im Jahr 2006 plauderte, die sie mit Trump nach eigenen Angaben hatte. Trump bestreitet dies und jegliches Fehlverhalten in der Affäre und bezeichnete Daniels als Horseface.

Schweigegeld haben auch schon andere ehemalige US-Präsidenten bezahlt und wurden dafür nicht belangt, so zum Beispiel Bill Clinton im Fall Paula Jones. Bei Donald Trump sollen einige Umstände der Zahlungen jedoch als Gesetzesverstöße gewertet worden seien. In den nächsten Tagen werden sicher diese Details noch bekannt.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kommentare

  1. Soros hat diesen Staatsanwalt-Darsteller finanziert und damit “gute Arbeit” geleistet in der Wertewesten-Vorzeige-“Demokratie”

    Aber ähnliche Verhältnisse haben wir bekanntlich längst auch im Weltsozialamt.

  2. Diese Aktion zeigt doch, dass man nichts Reales gegen Trump in der Hand hat, aber ihm trotzdem mit aller Gewalt etwas anhängen will, um ihn als Präsidentschaftskandidat zu verhindern.
    Was soll überhaupt die Straftat sein ? Selbst wenn Trump mit der Akteurin aus dem Pornogewerbe was gehabt hätte, wäre das ja wohl keine Straftat.
    Auch Geldzahlungen für eine aussergerichtliche Einigung, die weitere rufschädigende Äusserungen verhindern soll, sind keine Straftat.

    Vor Gericht gehört nicht Trump, sondern die Betreiber im Hintergrund und die offensichtlich korrupten willigen Justiz-Schergen dieser Schmutzkampagne gegen einen aussichtsreichen Bewerber um das Präsidentenamt, der unbedingt verhindert werden soll.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.