3G am Arbeitsplatz: Rotes Bonzentum pfeift auf die Interessen der Arbeitnehmer

Heute widmen wir uns der SPÖ. Die SPÖ hätte im Bundesrat „3G am Arbeitsplatz“ zumindest vorerst auf Eis legen können. Doch die SPÖ zeigt gerade, dass sie von einer „Arbeiterpartei“ inzwischen meilenweit entfernt ist und macht mit ihrer Zustimmung den Weg frei für 3G am Arbeitsplatz.

Und auch den roten „Arbeitnehmervertretern“ sind die Interessen der Arbeitnehmer völlig egal. Das rote Bonzentum kann sich über Top-Gehälter freuen, während das arbeitende Volk von ihnen völlig im Regen stehen gelassen wird.