Werdohl: Messerstecherei unter Kindern

Werdohl: An der Ütterlingser Straße gerieten am Freitagnachmittag sechs Kinder im Alter zwischen elf und 14 Jahren aneinander. Eines der Kinder soll ein anderes unvermittelt gepackt und gewürgt haben. Daraufhin soll ein 13-jähriges Kind ein Messer gezogen und es drohend vorgehalten haben. Im anschließenden Gerangel wurde ein 13-Jähriger leicht an der Hand verletzt. Polizeibeamte stellten das Messer sicher. Sie leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung und gefährlicher Körperverletzung ein. Alle Kinder wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...