Vom Türsteher abgewiesen und zugestochen – Festnahme!

Essen – Heute gegen 12.10 Uhr kam es zu Streitigkeiten vor einer Diskothek an der Schützenbahn in der Innenstadt. Türsteher hatten einer männlichen Person (42 Jahre) den Zutritt zur Diskothek verweigert.

Im Verlauf der verbalen Auseinandersetzungen zog der Täter plötzlich ein Messer und stach auf einen der Türsteher ein. Anschließend flüchtete der Mann über die Viehofer Straße in Richtung Hauptbahnhof. An einer weiteren Gaststätte verletzte er eine weitere Person mit dem Messer, bevor er durch Polizeibeamte der Innenstadtwache festgenommen werden konnte.

Das Tatmesser wurde sichergestellt. Eine Mordkommission der Essener Polizei hat die Ermittlungen übernommen. (ots)

TippTopp

Mit dem digitalen Euro stirbt auch das letzte 1 Prozent Freiheit

Früher nur ein Thema für Verschwörungstheoretiker wie mich, heute ist der Digitale Euro im Mainstream angekommen. Den Unionspolitikern kann es gar nicht schnell genug...

Eilmeldung: Kriegsrecht in Ungarn verhängt

„Die Regierung, die heute den Eid geleistet hat, hat ihre Arbeit sofort aufgenommen. Wir haben keine Minute verschwendet, weil nebenan Krieg ist. Ein Krieg,...

Darum sind #Affenpocken so gefährlich und wie wir eine Ausbreitung verhindern

Der Erreger und die von ihm ausgelöste Krankheit sind eigentlich ungefährlich, doch Affenpocken haben das Potential zur Pandemie, wenn sie nicht vor Ausbruch bekämpft...