Strache und Kurz erklären, warum sie den Flüchtlingspakt unterschreiben

Den viel diskutierten Migrationspakt, der am 11. Dezember in Marrakesch vereinbart werden soll, wird von der österreichischen Regierung nicht unterzeichnet. Anders sieht es bei dem zweiten UN-Pakt aus, dem sogenannten Flüchtlingspakt. Heute teilten Bundeskanzler Kurz und Vizekanzler Strache mit, warum sie den einen Pakt ablehnen, den anderen jedoch unterstützen.

http://opposition24.com/oesterreich-unterschreibt-den-un-fluechtlingspakt/


Mehr von Opposition 24

Mit einem kostenlosen Abonnement erhalten Sie alle Beiträge per Email



Elektroschocker Power 500.000 Volt (frei ab 18 Jahre!) – hier bestellen!


 

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit

Oder per Banküberweisung - herzlichen Dank!

Nachrichtenversand

Hier eintragen und alle Beiträge kostenlos per Email erhalten - jederzeit abbestellbar

Weiterlesen